Stipendium

Gutenberg Graduate School of the Humanities and Social Sciences - Exposé-Stipendium zur Promotionsvorbereitung

Angaben zum Stipendium

Deadline
15. Juli
15. April
Höhe
1.450 €
6 Monate
Dr. Jeanne Ruffing
gshs@uni-mainz.de
+49 6131 39-21115

Das Exposé-Stipendium der Gutenberg Graduate School of the Humanities and Social Sciences

Die Gutenberg Graduate School of the Humanities and Social Sciences der Johannes Gutenberg Universität Mainz (JGU) gewährt Dir ein 6-monatiges Stipendium in Höhe von 1.450 € monatlich, um Dich bei der Promotionsvorbereitung an der JGU zu unterstützen. Das im Förderzeitraum erstellte Exposé soll Dir bei der Bewerbung für ein Promotionsstipendium oder eine Promotionsstelle helfen. Zusätzlich kannst Du einen Krankenkassenzuschuss gewährt bekommen und kannst eine Kinderbetreuungspauschale beantragen.

Ideelle Förderung

Das Stipendium beinhaltet auch Workshops zur Exposé-Erstellung und Promotionsvorbereitung, dass Du in Anspruch nehmen kannst. Außerdem wirst Du als Juniormitglied an der Gutenberg Graduate School aufgenommen und hast somit Zugang zu individueller Beratung und dem Qualifizierungsangebot.

Die Auswahlkriterien

  1. Studienabschluss: Du hast einen Studienabschluss, der Dich zur Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz berechtigt. Dein Studienabschluss soll nicht mehr als drei Jahre zurückliegen.
  2. Studienfach: Du möchtest Deine Promotion in einer der folgenden Fächer absolvieren: Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Musik, Kunst, Geografie oder ähnliches.
  3. Mentor: Du hast eine Zusage eines Mentors an der JGU, der Dich während der Förderzeit betreut.
  4. Leistung: Du kannst gute Leistungen nachweisen.

Die Bewerbung

Du findest das Bewerbungsformular und die angeforderten Unterlagen per E-Mail schicken.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Bewerbungsformular
  2. Tabellarischer Lebenslauf
  3. Motivationsschreiben (1-2 Seiten)
  4. Zeugnisse aller erlangten Hochschulabschlüsse
  5. Kurze Projektskizze (max. 2-3 S. + max. 1 S. Bibliografie) einschließlich Arbeitstitel und Fach, in dem die Promotion erfolgen soll
  6. Empfehlungsschreiben einer/eines Hochschullehrenden (JGU oder Heimatuniversität) (max. 1-2 Seiten)
  7. Zusage einer bzw. eines zur Betreuung berechtigten Hochschullehrenden der JGU
  8. Ggf. Darlegung von individuellen Faktoren, die sich auf den Bildungsgang bzw. den Studienverlauf ausgewirkt haben

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben