Druckkosten

Gerda-Weiler-Stiftung e.V. - Förderung von feministischer Frauenforschung

Angaben Druckkosten

Deadline
1. November
1. Februar
1. Mai
1. August
Förderung von feministischer Frauenforschung
Frau Gudrun Nositschka
gudno@web.de
02256 728 6
Themenlimitierung: 
feministische Frauenforschung

Druckkostenzuschüsse Gerda-Weiler-Stiftung

Du kannst von der Gerda-Weiler-Stiftung einen Zuschuss in unbekannter Höhe zu Deinen Druckkosten erhalten. Diese Beihilfe wird für die wissenschaftlichen, literarischen oder künstlerischen Forschungstätigkeiten von Frauen vergeben. Es werden Promotionen und Forschungsarbeiten gefördert.

Die Auswahlkriterien

  1. Geschlecht: Das Stipendium richtet sich nur an Studentinnen.
  2. Formulierung: Deine Arbeiten sollten in deutscher, frauengerechter Sprache verfasst sein.
  3. Forschungsgebiete: Anthropologie, Biologie, Geschichte, Kunst, Medizin, Musik, Philosophie, Religion, Sozialwissenschaften, Spiritualität sowie Sprach- und Literaturwissenschaft.
  4. Sonstiges: Dir sollten Gerda Weilers Thesen bekannt sein.

Die Bewerbung

Dein Antrag ist per Post bei der Stiftung einzureichen. Stichtage sind 1. Februar, 1. Mai, 1. August und 1. November.
Du erfährst ca. 5 Wochen später, ob Du durch die Gerade-Weiler-Stiftung gefördert wirst.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Konzept
  2. Inhalt
  3. Literaturliste

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben