Stipendium

Gemeinde Stuhr - Wohn- und Arbeitsstipendium in der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrod

Angaben zum Stipendium

Höhe
1400 €
10 Monate
Gemeinde Stuhr
Wohn- und Arbeitsstipendium in der Künstlerstätte Stuhr-Heiligen
Frau A. Mehlhop
A.Mehlhop@Stuhr.de
0421 5695-292
Besonderheiten Programm: 
Für Nachwuchskünstler und -künstlerinnen aus Bremen und Niedersachsen

Gemeinde Stuhr - Wohn- und Arbeitsstipendium in der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrod

Mit dem Wohn- und Arbeitsstipendium in der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrod fördert die Gemeinde Stuhr Nachwuskünstlerinnen und -künstler mit einem zehnmonatigen Stipendium von monatlich 1.400 €, einem kostenlos zur Verfügung gestellten Wohn- und Arbeitsbereich in Stuhr sowie Ausstellungsmöglichkeiten am Ende der Residenz.

Die Auswahlkriterien

  1. Studium: Du hast ein Hochschulstudium abgeschlossen.
  2. Studienfach: Du hast im Bereich Bildende Kunst studiert.
  3. Leistung: Du kannst hervorragende künstlerische Leistungen vorweisen.
  4. Studienabschlussjahr: Nach dem Abschluss Deines Studiums sind höchstens 5 Jahre vergangen.
  5. Ausnahmen: Wenn Du ohne Studienabschluss besondere künstlerische Leistungen erbracht hast, kannst Du Dich auch bewerben.

Die Bewerbung

Richte Deine Bewerbung an die Gemeinde Stuhr. Du kannst Diese postalisch schicken oder dort einreichen.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. formlose Bewerbung
  2. Lebenslauf mit künstlerischem Werdegang
  3. Kopie der Examensbescheinigung
  4. geeignetes Abbildungsmaterial (maximal 20 Exponate)
  5. Plan des künstlerischen Vorhabens

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben