Forschungsstipendium

Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) - DGFF-Forschungsfonds

Angaben zum Forschungsstipendium

Deadline
15. Dezember
Höhe
500 €
einmalig
Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)
DGFF-Forschungsfonds

Der DGFF-Forschungsfonds der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung

Mit dem DGFF-Forschungsfonds erhältst Du eine Unterstützung in Höhe von maximal 500 € im Rahmen von Promotionen oder Habilitationen für Kosten der Durchführung einer Datenerhebung oder Kosten, die Dir für Ausbildungsmaßnahmen entstehen. Es werden bis zu 75 % der tatsächlich entstehenden Kosten übernommen.

Im Rahmen empirischer Qualifikationsarbeiten entstehen häufig Kosten, die durch die Doktorandinnen oder Doktoranden nicht anderweitig abgedeckt werden können wie z.B. die Bezahlung von ProbandInnen, Verbrauchsmaterialien oder Ausleihe von Geräten. Der Forschungsfonds der DGFF möchte eine Hilfe zur Finanzierung bieten.

Die Auswahlkriterien

  1. Promotionsfach: Unterstützt werden Promotionen und Habilitationen im Bereich der Fremdsprachenforschung.
  2. Projektqualität: Die Zielsetzung, die Bedeutung der Fragestellung und die Methodik werden bewertet.
  3. Zweck: Art des Projektes und Beitrag zum Fortschritt der Promotion.
  4. Bedürftigkeit: Es wird berücksichtigt, inwieweit Du noch von anderer Seite unterstützt wirst.
  5. Promotionsort: Die Promotion/Habilitation muss an einer deutschen Hochschule stattfinden.

Die Bewerbung

Deine Bewerbung schickst Du in deutscher Sprache vorzugsweise per Mail an vorstand@dgff.de.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Darstellung des Forschungsvorhabens
  2. Zeitplan
  3. Zusage der Betreuung durch eine Professorin/Professor der Fremdsprachenforschung
  4. Befürwortung durch einen Betreuer
  5. Nachweis, dass die Promotion an einer deutschen Universität stattfindet
  6. Kostenvoranschlag
  7. Begründung der Förderungsmaßnahme

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben