Preis

Bundesverband Bausysteme e. V. - Studierenden-Wettbewerb „Heute Gast – morgen Eigentümer“

Angaben zum Preis

Deadline
19. Oktober
Höhe
3.000€
einmalig
info@bv-bausysteme.de
0261 914 5350

Der Studierenden Wettbewerb des Bundesverbands Bausysteme e.V.

Der mit insgesamt 6.000 € dotierte Studierenden Wettbewerb „Heute Gast - morgen Eigentümer“ der Fachverband Vorgefertigte Raumsysteme im Bundesverband Bausysteme e. V. soll das modulare Planen mit Raumsystemen fördern. Studierende der Architektur, Bauingenieurwesen und Technischen Gebäudeausrüstung an einer deutschen Hochschule oder Fachhochschule können am Wettbewerb teilnehmen und einen der drei Preise gewinnen. Der 1. Preis ist mit 3.000 €, der 2. Preis mir 2.000 € und der 3. Preis mit 1.000 € dotiert. Die Aufgabe besteht darin, dass Du für eine Großveranstaltung (Olympiade, Bundesgartenschau) ein bzw. mehrere Hotel(s) entwerfen sollst, dass nach der Veranstaltung als Wohngebäude mit Gewerbeeinheiten (Restaurant, Einzelhandel, Büroflächen) im Erdgeschoss genutzt werden soll. Dabei ist wichtig, dass insgesamt 20 Wohnungen mit unterschiedlichen Größen (Wohnflächen) von 1-Zimmer-Apartments bis zu 4-Zimmer-Wohnungen entstehen.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Du studierst an einer deutschen bzw. deutschsprachigen Hoschschule oder Fachhochschule.
  2. Studiengang: Du studierst Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung oder ein verwandtes Studienfach.
  3. Wettbewerb Team: Dein Team kann aus maximal drei Personen bestehen. Dabei ist es wichtig, dass das Team sich aus Studierenden der Architektur und einem weiteren Studiengang zusammensetzt.

Die Bewerbung

Du musst Dich bis zum 19. Oktober anmelden und Deine Entwürfe bis zum 28. Februar 2021 an den Bundesverband senden.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. 3 DIN-A0-Planwerke (Hochformat) als PDF-Datei
  2. Grundriss des Erdgeschosses (in digitaler Form)
  3. Grundriss eines Wohngeschosses (in digitaler Form)
  4. Beschreibung des Umnutzungskonzeptes (in digitaler Form)
  5. Verzeichnis aller Unterlagen
  6. Verfassererklärung, dass die Arbeit vom jeweiligen Wettbewerbsteam selbstständig und ohne fremde Hilfe angefertigt worden ist (Vordruck als Download).
  7. Bestätigung der betreuenden Institute, Lehrstühle, Lehr- oder Fachgebiete (Vordruck als Download).

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben