Auslandsaufenthalt

BayFrance (Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum) - Mobilitätszuschuss

Angaben zum Auslandsaufenthalt

Deadline
15. November
15. April
Höhe
950 €
einmalig
BayFrance (Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum)
Mobilitätszuschuss
Zuzana Petrik
bfhz@lrz.tum.de
0089 2892 2601
Besonderheiten Programm: 
Es werden Studien-, Forschungs- und Praxisaufenthalte gefördert

Der Mobilitätszuschuss für Studienaufenthalte des BayFrance (Bayerisch-Französischen Hochschulzentrums)

Das BayFrance (Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum) fördert Studierende mit einmalig bis zu 950 € bei einem Auslandsaufenthalt in Frankreich. Die genaue Höhe des Stipendiums wird individuell berechnet. Du bekommst auf jeden Fall eine Pauschale von 500 € und einen ortsabhängigen Reisekostenzuschuss von maximal 450 €. BayFrance unterstützt Studien-, Forschungs- und Praxisaufenthalte.

Die Initiative BayFrance oder auch BFHZ (Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum) bzw. auf Französisch CCUFB (Centre de Coopération Universitaire Franco-Bavarois) ist ein binationales Kooperationsprogramm. Die Initiative wird aus Mitteln des bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie des französischen Außenministeriums finanziert. Ziel ist es, den wissenschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und Frankreich zu stärken.

Die Auswahlkriterien:

  1. Hochschule: Du bist regulär an einer bayerischen oder französischen Hochschule immatrikuliert.
  2. Gastinstitution: Zum Zeitpunkt der Bewerbung auf das Stipendium sollte die Zusage von der Gasthochschule oder -einrichtung bereits vorliegen.
  3. Aufenthalt: Du musst Dich im Vorfeld für das Stipendium bewerben und darfst Dich nicht bereits im Partnerland aufhalten.
  4. Praktikum: Es werden ausschließlich Praktika an Hochschulen und offiziellen Einrichtungen gefördert. Für ein Praktikum in einem Unternehmen kannst Du das Stipendium nicht bekommen.
  5. Dauer: Soll ein Praktikum gefördert werden, muss es mindestens einen Monat dauern.

Die Bewerbung

Die Bewerbung ist zweimal pro Jahr möglich. Du solltest Dich ca. ein Semester vor Beginn Deines Auslandsaufenthaltes bewerben, denn eine rückwirkende Erstattung der Kosten ist nicht möglich. Die geforderten Unterlagen sendest Du per Post an BayFrance.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Bewerbungsbogen
  2. Lebenslauf (tabellarisch)
  3. Motivationsschreiben
  4. Gutachten
  5. Zeugnisse
  6. Zusage der Gasthochschule/der Gasteinrichtung
  7. Beschreibung der Praktikumstätigkeit (nur Praktikum)
  8. Praktikumsbelege (optional)
  9. Sprachnachweis (optional)
  10. weitere Belege zu Auslandsaufenthalten, sozialem Engagement etc. (optional)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben