Stipendium

August-Schmidt-Stiftung - Ausbildungsbeihilfen für Waisen

Angaben zum Stipendium

Höhe
850 €
42 Monate
august-schmidt-stiftung@igbce.de, stiftung@igbce.de
+49 234 319-114/115

Die Ausbildungsbeihilfe für Waisen

Mit der Ausbildungsbeihilfe der August-Schmidt-Stiftung kannst Du gefördert werden, wenn Du Waise von Arbeitnehmern bist, die im Organisationsbereich der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit tödlich verunglückt oder an den Unfallfolgen sowie an Silikose, Siliko-Tuberkulose, Asbestose, Asbestose mit Lungenkrebs oder Mesotheliom (Asbest) verstorben sind. Du erhältst höchstens 850 € monatlich (2017). Die Förderleistungen werden jährlich vom Kuratorium an das Rentenanpassungsgesetz angepasst. Du erhältst die Förderung über den Zeitraum der Regelstudienzeit.

Die Auswahlkriterien

  1. Status: Du bist Waise. Dein Elternteil ist bei einer beruflichen Tätigkeit im Organisationsbereich der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie tödlich verunglückt.
  2. Alter: Du erhältst die Förderung bis zu 28 Jahre alt bist.
  3. Rente: Du beziehst eine Rente der Berufsgenossenschaft.
  4. Hochschule: Du studierst an einer deutschen Hochschule.
  5. Bedürftigkeit: Dein persönliches Einkommen übersteigt nicht den Beihilfehöchstsatz.

Die Bewerbung

Bitte richte Dich an die Stiftung für mehr Information zur Bewerbung.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben

Ähnliche Stipendien