Musikhochschule Berlin

Eine Musikhochschule Berlin ist die private Barenboim-Said-Akademie, die andere die staatliche Hochschule für Musik „Hanns Eisler“. Insgesamt sind hier ca. 600 Studenten eingeschrieben. Für deutsche Studenten bietet sich vor allem die Musikhochschule Berlin Hanns Eisler an, da die Barenboim-Akademie vorwiegend Nachwuchsmusiker aus dem Mittleren Osten ausbildet. Studenten können an den Musikhochschulen Berlins neben vielen Instrumenten-Fächern auch Gesang, Dirigieren oder Komponieren belegen.
Öffentliche MH
Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin
555
Berlin >> Berlin
Die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin ist eine der wenigen staatlichen Hochschulen, die sich ausschließlich auf die Ausbildung von Musikern spezialisiert. Neben dem Studium von 17 Instrumenten werden auch Studiengänge wie Gesang, Komposition oder Dirigieren angeboten. Die Hochschule hat zwar keine gesonderten Fakultäten, betreibt aber folgende Ensembles, die Konzerte und Projekte ausrichten
Studenten
555
Ranking
Lage
Berlin >> Berlin
Private MH
Barenboim-Said-Akademie
59
Berlin >> Berlin
Die Barenboim-Said-Akademie ist eine Musikschule, die hauptsächlich Studenten aus dem Nahen und Mittleren Osten zu Ensemblemusikern ausbildet. Der Unterricht beinhaltet auch Geisteswissenschaften und findet auf Englisch statt. Ein Stipendium ist im Studienplatz inbegriffen.
Studenten
59
Ranking
Lage
Berlin >> Berlin