Stipendium

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz - Hausarztstipendium für Medizinstudierende ab dem ersten Semester

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
1.000 €
72 Monate
Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
Hausarztstipendium für Medizinstudierende ab dem ersten Semester (Programm Ausbildungsbeihilfe)
hausarzt-stipendium@kvsachsen.de

Mit dem Hausarztstipendium möchte das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz frühzeitig engagierte Humanmediziner fördern.

Sie studieren Medizin, weil Sie helfen und heilen wollen - eine gute Wahl! Der Freistaat Sachsen braucht junge und engagierte Ärztinnen und Ärzte, vor allem in den ländlichen Regionen. Deshalb werden auch in diesem Studienjahrgang 20 angehende Allgemeinmediziner/-innen durch ein Medizinstipendium gefördert. Voraussetzung ist, dass die Stipendiaten des Medizinstipendiums sich gern in Sachsen niederlassen möchten. Wir fördern Sie mit 1.000 Euro monatlich ab dem ersten Semester für den gesamten Zeitraum der Regelstudienzeit, wenn Sie unsere Offerte annehmen:

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Um ab dem ersten Semester mit dem Medizinstipendium gefördert zu werden, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Während des Studiums:
Beginn des Humanmedizinstudiums im Studienjahrgang 2017/18 an einer deutschen Universität und Teilnahme am studienbegleitenden Patenschaftsprogramm mit einer hausärztlichen Praxis in Sachsen

Nach dem Studium:
Als ausgebildeter Facharzt Allgemeinmedizin arbeiten Sie für mindestens 6 Jahre als Hausarzt/-ärztin in Sachsen außerhalb der Großstädte Dresden (einschließlich Radebeul), Leipzig und Chemnitz.

Die Förderung ist im Studienjahr 2017/18 auf maximal 20 Teilnehmende limitiert.

Persönliche Kriterien

Motivation zur späteren ärztlichen Tätigkeit in ländlichen Regionen des Freistaates Sachsen.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Motivationsschreiben
  2. Lebenslauf
  3. aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  4. Erklärung zur Zusammenarbeit mit einer hausärztlichen Praxis in Sachsen (24 Tage/Studienjahr)
  5. ggf. Nachweise über berufsnahe Ausbildungen oder Praktika im sozialen und/oder medizinischen Bereich

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben