Stipendium

Konrad-Adenauer-Stiftung - Ausländerförderung: Promovierende

Angaben zum Stipendium

Deadline
31. Juli
Höhe
920€
36 Monate
Konrad-Adenauer-Stiftung
Ausländerförderung: Promovierende
Herr Dr. Detlev Preuße
detlev.preusse@kas.de
02241 246 246 6
Sonstige Besonderheiten: 
Die Konrad Adenauer Stiftung ist die parteinahe Stiftung der CDU.

Die CDU-nahe Konrad Adenauer Stiftung gehört zu den zwölf bundesweit tätigen Begabtenförderungswerken. Mit Ausländerförderung für Promovierende werden ausländische an deutschen Hochschulen gefördert. Die Höhe der Förderung beträgt 950 Euro pro Monat (ggfs. sind je nach persönlicher Situation weitere Zuschüsse möglich).

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Ausländerförderung für Promovierende richtet sich an ausländische Promovierende aller Fachrichtung. Die Bewerbung kann nur am Anfang der Promotion erfolgen. Nicht gefördert werden Promotionen im Bereich Humanmedizin, Zahnmedizin und Tiermedizin.

Sonstige Anforderungen

Für eine erfolgreiche Bewerbung bei der Graduiertenförderung der Konrad Adenauer Stiftung sind überdurchschnittliche hochschulische Leistungen gefragt. Zudem wird aktives Engagement in Politik, Gesellschaft oder im sozialen Bereich verlangt. Darüber hinaus ist auch die persönliche Eignung des Bewerbers ausschlaggebend. Die gesellschaftliche und wissenschaftliche Relevanz des Promotionsthemas ist ein weiterer Faktor welcher zur Bewertung herangezogen wird. Für die Ausländerförderung muss darüber hinaus die Bereitschaft zur Rückkehr ins Heimatland nach Abschluß des Studienvorhabens erkennbar sein.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Bewerbungsbogen (2 Seiten)
  2. 2 Gutachten (1. von Hochschullehrer, 2. von Personen, die die persönliche Eignung des Bewerbers beurteilen kann)
  3. ausformulierter Lebenslauf
  4. Bei Promotionsvorhaben zusätzl. Exposé (2-3 Seiten)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben