Du bist hier

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) - Jahresstipendien für Ergänzungs-, Vertiefungs- und Aufbaustudien sowie Forschungsaufenthalte

Angaben zum Stipendium

Stipendiengeber: 
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Name der Förderung: 
Jahresstipendien für Ergänzungs-, Vertiefungs- und Aufbaustudien sowie Forschungsaufenthalte
Zusammenfassung: 
DIESE STIPENDIUM WIRD ZURZEIT NICHT MEHR ANGEBOTEN!
E-Mail: 
info@daad.de
Themenlimitierung: 
Ergänzungs-, Vertiefungs- Aufbaustudien und Forschungsaufenthalte an Hochschulen im Ausland
Besonderheiten Programm: 
Bewerbungstermine für bestimmte Länder können ggfs. abweichen.
Sonstige Besonderheiten: 
Bewerber muss Bildungsinländer gemäß §8 Bafög sein.
Erlaubte Länder: 
Keine Einschränkung des Ziellandes
Erlaubte Universitäten: 
Keine Einschränkung der Zieluniversität
Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Mit diesem Stipendienprogramm fördert der DAAD Graduierte und Promovierte für fortbildende Studienaufenthalte im Ausland. Die Höhe der Förderung variiert dabei je nach Land und Ausbildungsstand 725 bis 1575 Euro. Die Förderungsdauer beträgt in der Regel 12 Monate, kann jedoch in Ausnahmefällen auf bis zu 24 Monaten verlängert werden. Die Gesamtlänge des Studiengangs muss in jedem Fall bei der Bewerbung angegeben werden.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendiums

Das Programm richtet sich an Promovierte und Graduierte aller Fachrichtungen, ausgenommen der Bereiche Musik, Bildende Künste/Design/Film und Darstellende Kunst. Die Bewerbung kann zu jedem Zeitpunkt des Studiums erfolgen.

Persönliche Kriterien

Für dieses Stipendium liegt keine Altersbegrenzung vor.

Sonstige Anforderungen

Vom Bewerber werden gute akademische Leistungen erwartet.

Bewerbungstermine

Uns liegen von der Institution "Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)" folgende Termine vor:
Deadline 1: 
31.03
Deadline 2: 
30.09
Deadline 3: 
15.11

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Für dieses Stipendium kannst du dich per Selbstbewerbung bewerben. Zudem muss ein mündliches Auswahlverfahren durchlaufen werden.

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

>> Jetzt mit Erfolg bewerben