Druckkosten

Barbara-Wengeler-Stiftung - Druckkostenzuschüsse

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
Zuschuss
einmalig
Barbara-Wengeler-Stiftung
Druckkostenzuschüsse
Frau Karin Koelbert
info@barbara-wengeler-stiftung.de
089 516 198 19
Sonstige Besonderheiten: 
Gefördert werden Promotionen und sonstige Forschungsarbeiten. Stiftung prüft die voraussichtlich entstehenden Kosten und kann dem Bewerber nach Anforderung pauschal einen angemessenen Betrag zur Verfügung stellen.
Themenlimitierung: 
Vernetzung Philosophie und Neurowissenschaften

Das Ziel der Barbara-Wengeler-Stiftung ist es den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Forschung auf den Gebieten der Vernetzung und des Austauschs zwischen Philosophie und den Neurowissenschaften, insbesondere Neurologie, Neurophysiologie, Neuropsychologie und Neuropsychiatrie, zu fördern. Hierzu werden auch Druckkostenzuschüsse für Doktorarbeiten gewährt insofern sie in das Förderprofil der Stiftung passen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung ist nicht auf Promovierende einer bestimmten Fachrichtung eingeschränkt. Das Thema der Promotion muss jedoch zu den Stiftungszielen passen: Somit fallen insbesondere Promovierende in den Bereichen Philosophie, Psychologie, Neurologie, Neurophysiologie, Neuropsychologie und Neuropsychatrie unter das Förderprofil.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Gedruckte Version der Arbeit
  2. Gutachten zur Dissertation

Mündliche Bewerbung

  1. schriftlicher Test (1 Stunde) Gruppeninterview
  2. Einzelinterview (45 min)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben