Auslandsstipendium

Helmuth von Glasenapp-Stiftung - Reisekostenzuschüsse für indologische Anliegen

Angaben zum Stipendium

Deadline
15. Februar
Helmuth von Glasenapp-Stiftung
Reisekostenzuschüsse für indologische Anliegen

Die Helmuth von Glasenapp-Stiftung fördert wissenschaftliche Arbeiten im Beriech der deutschen Indienforschung durch finanzielle Beihilfen zu Studienreisen. Die Reisekostenbeihilfen können für indologische Anliegen, die eine Reise notwendig machen, beantragt werden. Förderhöhe und Förderdauer werden entsprechend der benötigten Mittel berechnet und vergeben. Ein Eigenanteil des Antragstellers ist erforderlich.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich an Studierende und junge Wissenschaftler, die im Bereich der deutschen Indienforschung eine Studienreise planen.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine persönlichen Kriterien vor.

Sonstige Anforderungen

Voraussetzung für eine Förderung sind die wissenschaftliche Qualifikation des Antragstellers, die Notwendigkeit der Reise und der damit verbundene Zweck, der den Stiftungszielen entsprechen muss.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Antrag
  2. Angaben über den Forschungs- oder Studienplan
  3. Ziele
  4. Dauer und Kosten der Reise
  5. Angaben über die Eigenbeteiligung und andere gestellte Anträge
  6. Angaben zur Person

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben