Auslandsstipendium

Fachhochschule Esslingen - HED-Förderung für Praxissemester und Abschlussarbeiten im Ausland

Angaben zum Stipendium

Deadline
28. Februar
31. August
Fachhochschule Esslingen
HED-Förderung für Praxissemester und Abschlussarbeiten im Ausland

Die Fachhochschule Esslingen vergibt im Rahmen der HED-Förderung Stipendien für Praxissemester und Abschlussarbeiten im Ausland (außerhalb Europas). Die Förderung wird aus Mitteln des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und von Stiftungen finanziert. Je nach Stipendiengeber unterscheiden sich die Vergabekriterien und Berichtspflichten. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden bei der Nominierung über die Förderbedingungen informiert.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich an Studierende der Fachhochschule Esslingen für Technik.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine persönlichen Kriterien vor.

Sonstige Anforderungen

Voraussetzung für die Förderung sind die notwendigen Sprachkenntnisse für den Auslandsaufenthalt. Je nach Stipendiengeber unterscheiden sich die Vergabekriterien und Berichtspflichten. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden bei der Nominierung über die Förderbedingungen informiert.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Bewerbung
  2. Lebenslauf
  3. Notenspiegel
  4. Praktikumsvertrag

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben