Fernstudium BWL: Anbieter, Inhalte und Karrierechancen

Das Fernstudium BWL ist das beliebteste Fernstudium. Es bereitet Dich für unterschiedlichste Positionen im mittleren und hohen Management vor. Das BWL-Fernstudium vermittelt Dir Qualifikationen in grundlegenden Bereichen wie Produktion, Marketing, Rechnungswesen, Personal und Logistik. Ein Betriebswirt-Fernstudium ist im Gegensatz zum Präsenzstudium darauf ausgelegt, dass man es auch neben einem Vollzeitjob schafft. Viele Fernhochschulen haben deshalb Abschlussquoten von 90 % oder mehr.

Wir zeigen Dir, wo Du ein Fernstudium in BWL absolvieren kannst, welcher Studiengang und welche Fernhochschule am besten zu Dir passt, welche Inhalte Dich erwarten und welche Berufschancen sich dadurch eröffnen. Außerdem erklären wir Dir, wie das Fernstudium zum Betriebswirt abläuft und welche Vorteile Du vom Abschluss hast.

Wo kann ich ein Fernstudium BWL absolvieren?

Bachelor

Betriebs­wirtschafts­lehre (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6, 8 oder 12 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 171 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Finanz­management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6, 8 oder 12 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 171 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Immobilien­management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6, 8 oder 12 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 171 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Marketing (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6, 8 oder 12 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 171 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Betriebs­wirtschafts­lehre (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 Semester
94% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 165 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Medien- und Kommunikations­management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 Semester
94% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 165 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Technische Betriebs­wirtschaft und digitale Transformation (B.Sc.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 Semester
94% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 165 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Betriebs­wirtschafts­lehre (B.Sc.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 279 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

International Business Administration (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 279 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Betriebs­wirtschaft und Wirtschafts­psychologie (B.Sc.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 279 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Finance und Management (B.Sc.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 279 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Sales und Management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 299 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

BWL & Tourismus­management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 279 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Betriebs­wirtschaftliches Bildungs- und Kultur­management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 279 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Betriebs­wirtschafts­lehre (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 243 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Dienst­leistungs­management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 240 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Digital Transformation – Betriebs­wirtschafts­lehre (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 299 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Financial Services Management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 240 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Technische Betriebs­wirtschaft und Dienst­leistung (B.Sc.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 243 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Betriebswirtschaft (Online) (B.A.)

  • Bewerbung: 31 März oder 31. August
  • Start: Sommer- & Wintersemester
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat

ab 159 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
Akkreditierungsrat akkreditiert

Betriebs­wirtschaft (BWL) (B.A.)

  • Bewerbung: 31 März oder 31. August
  • Start: Sommer- & Wintersemester
  • Dauer: 8 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat

ab 199 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
Akkreditierungsrat akkreditiert

Betriebs­wirtschafts­lehre (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat

ab 248 € pro Monat
ZEvA akkreditiert

Betriebs­wirtschafts­lehre (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 Semester
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 325 € pro Monat
ZEvA akkreditiert

Technische Betriebs­wirtschaft (B.Sc.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 333 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Master

Controlling (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: erstmalig ab 01.09.2018, danach jederzeit
  • Dauer: 2, 3, 4 oder 4, 6, 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 248 € pro Monat
WR akkreditiert

General Management (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4, 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 248 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Leadership & Management (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 2, 3 oder 4 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 248 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Projekt­management (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: erstmalig ab 01.09.2018, danach jederzeit
  • Dauer: 2, 3, 4 oder 4, 6, 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 248 € pro Monat
WR akkreditiert

Medien- und Kommunikations­management (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 Semester
94% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 245 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Business Coaching und Change Management (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 oder 5 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 397 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Taxation, Accounting, Finance (M.Acc.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 oder 5 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 610 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Intercultural Management - in English (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 3 oder 4 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 495 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Betriebs­wirtschafts­lehre (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 oder 5 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 424 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Angewandtes Management (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 oder 5 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 408 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Global Management and Communication (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4/5 oder 5/6,5 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 332 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Systemisches Management und Nachhaltigkeit (M.Sc)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 oder 5 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 424 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Technisches Management (M.Sc.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 oder 5 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 424 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Business Consulting (M.BC.)

  • Bewerbung: 31. August
  • Start: Wintersemester
  • Dauer: 4 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat

ab 450 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
Akkreditierungsrat akkreditiert

Business Systems (M.BS.)

  • Bewerbung: 31.08.
  • Start: Wintersemester
  • Dauer: 4 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat

ab 475 € pro Monat
ASIIN akkreditiert
Akkreditierungsrat akkreditiert

Betriebs­wirtschafts­lehre (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober
  • Dauer: 4 oder 6 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat

ab 298 € pro Monat
ZEvA akkreditiert

Advanced Management (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober
  • Dauer: 3 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat

ab 398 € pro Monat
ZEvA akkreditiert

Betriebs­wirtschaft und Management (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 Semester
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 590 € pro Monat
ZEvA akkreditiert

Finance (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4 Semester
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 590 € pro Monat
ZEvA akkreditiert

Das BWL-Fernstudium trägt je nach Hochschule und Schwerpunkt unterschiedliche Namen. Teilweise wird des als Management-Studium bezeichnet, als Business Administration, als International Management oder als International Business.

Wenn Du Dich in Deiner beruflichen Laufbahn bereits auf einen Bereich spezialisiert hast, kann es durchaus Sinn machen, ein BWL-Fernstudium mit Themen- oder Branchenfokus zu wählen. Bei einer Themenspezialisierung würdest Du bspw. ein Fernstudium in Logistikmanagement oder Marketing absolvieren. Wenn Du bereits einige Jahre Berufserfahrung in einer bestimmten Branche vorweisen kannst, lohnt es sich direkt ein Fernstudium BWL mit Fokus auf diese Branche zu absolvieren. Beispiele für diese Art Studiengänge wären bspw. Gesundheitsmanagement oder Tourismusmanagement.

Welche Berufe gibt es mit einem Fernstudium BWL?

Das Fernstudium BWL bereitet Dich auf verantwortungsvolle Management-Positionen vor. Der Abschluss eines BWL-Fernstudiums kann für Dich einen großen Karrierepush bedeuten, egal ob Du aktuell in einem mittelständischen nationalen Unternehmen arbeitest oder eine internationale Karriere in einem Großkonzern. Der akademische Abschluss spielt bei der Rolle von Führungskräften eine immer größere Rolle.

Das Fernstudium-BWL ist ein relativ breit aufgestelltes Fernstudium, was Dich für die unterschiedlichsten Positionen, Berufsfelder und Branchen qualifiziert.

Folgend ein paar Beispiele von Berufsfeldern, die Du mit einem BWL-Fernstudium ausüben kannst:

  • Marketing
  • Personal
  • Controlling
  • Finanzen
  • Unternehmensberatung
  • Marktforschung
  • Werbung
  • Logistik

Mit einem Betriebswirtschaftslehre-Fernstudium bist Du grundsätzlich für jede Branche qualifiziert, denn das Studium ist sehr generalistisch aufgestellt und fokussiert sich nicht auf bestimmte Branchen.

Welche Inhalte hat ein Fernstudium BWL?

Ein BWL-Fernstudium besteht aus Grundlagenfächer und Spezialisierungsfächern. Ein Bachelor-Fernstudium in BWL ist dabei deutlich generalistischer ausgerichtet als ein Master-Fernstudium in BWL.

Folgende Inhalte deckt ein Grundstudium in Betriebswirtschaftslehre ab:

  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Volkswirtschaftslehre
  • Statistik
  • Mathematik
  • Dienstleistungsmanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Recht
  • Steuerlehre
  • Logistik

Wie läuft ein Fernstudium BWL ab?

Ein Fernstudium in Betriebswirtschaftslehre ist darauf ausgelegt, dass man es neben einer Vollzeit-Berufstätigkeit leicht schaffen kann. Denn die Hauptzielgruppe von Fernstudiengängen sind Berufstätige, die ohne eine Unterbrechung, einen zusätzlichen Abschluss absolvieren möchten. Viele Fernhochschulen haben daher Abschlussquoten von 90 % oder mehr.

Vorlesungen

Damit sich das Fernstudium BWL leicht mit dem Beruf vereinen lässt, gibt es je nach Fernhochschule keine oder kaum Präsenzveranstaltungen. Bei manchen Fernhochschulen gibt es Wochenendseminare. Diese finden an 2 bis 4 Wochenenden pro Semester statt. Die Teilnahme ist dabei aber meistens optional.

Ansonsten lernst Du sehr viel online mit digitalem Lernmaterial, Online-Tutorien, Selbsttests, Podcasts und Lern-Wikis. Die Materialien bekommst Du entweder vor Beginn des jeweiligen Semesters zugesandt oder aber kannst auf diese jederzeit mit Deinem Laptop oder Smartphone online zugreifen.

Über die Online-Portale der Fernhochschulen kannst Du Dich jederzeit mit Deinen Professoren, Tutoren und Kommiltionen austauschen und Fragen stellen. Meistens stehen die Lehrkräfte auch für einen bilateralen Austausch per Telefon oder Video-Chat zur Verfügung.

Die meisten Fernhochschulen haben zudem Online-Tests entwickelt, mit denen Du den Stoff interaktiv lernen kannst und schnell überprüfen kannst, ob Du das Themenfeld schon ausreichend beherrscht.

Neben den optionalen Wochenendvorlesungen gibt es die Vorlesungen meistens auch in digitaler Form. Teilweise werden diese auch live veranstaltet. Im Fall von Live-Tutorien kannst Du dann auch per Ton oder Chat Fragen stellen und Dich mit dem Tutor und den anderen Studierenden austauschen.

Beim Fernstudium BWL kannst Du normalerweise aus verschiedenen Lernkomponenten frei wählen und diejenigen nutzen, die zu Deinem Lerntyp und Deinen Präferenzen passen.

Prüfungen

Ein Fernstudium BWL hat im Vergleich zum Präsenzstudium deutlich weniger Klausuren. Denn das BWL-Fernstudium ist darauf ausgelegt, dass man es leicht neben dem Beruf schafft. Deshalb gibt es mehr Einsendeaufgaben und andere Prüfungsformen.

Ob und wie viele Klausuren Du schreiben musst, hängt von der Fernhochschule und dem Studiengang ab. Bei manchen Fernhochschulen kannst Du auch auswählen, ob Du die Prüfungen in Form von Klausuren ablegst oder aber lieber Einsendeaufgaben bearbeitest oder an Gruppenarbeiten teilnimmst.

Klausuren finden bei den meisten Fernhochschulen in Prüfungszentren statt. Viele Fernhochschulen haben aber 30 oder mehr Prüfungszentren in ganz Deutschland. Deshalb wird sicher eines ganz in Deiner Nähe sein.

Anders laufen die Prüfungen an der IUBH. Das ist die einzige Fernhochschule weltweit mit Online-Klausuren. Du kannst also im Fernstudium BWL an der IUBH Deine Klausuren 24/7 wann und wo Du willst schreiben. Die Klausuren können online dank Online-Klausurenaufsicht über die Webcam Deines Laptops geschrieben werden. Wenn Du die Klausuren nicht online schreiben möchtest, kannst Du bei der IUBH ebenfalls Klausuren zu festen Terminen in Prüfungszentren ablegen.

Studiendauer

Ein Bachelor-Fernstudium BWL dauert zwischen 6 und 12 Semestern, je nachdem, was Du wählst. Die Mindestdauer ist aber wie bei jedem Bachelorstudium 6 Semester. Trotzdem das Fernstudium BWL neben dem Vollzeitberuf absolviert werden kann, ist es in 6 Semestern schaffbar. Viele Fernhochschulen haben Abschlussquoten von 90 % oder mehr. Die Mehrzahl ihrer Studenten arbeitet nebenbei in Vollzeit. Den Abschluss neben dem Beruf haben also schon Hunderttausende vor Dir geschafft. Es ist also klar machbar und einfacher als es auf den ersten Blick wirkt.

Das Master-Fernstudium BWL dauert wahlweise zwischen 2 und 8 Semestern. Ob und welche Wahlmöglichkeiten Du hast, hängt vom gewählten Studiengang und der Fernhochschule ab.

Die Verlängerung des Fernstudiums zum Betriebswirt ist an den meisten Fernhochschulen kostenlos. Wenn Du Dir also Sorgen machst, dass Du es nicht neben dem Beruf schaffen solltest: Das Fernstudium wird auch durch eine Verlängerung der Studiendauer nicht teurer. Die meisten Fernstudenten der Fernhochschulen oben schaffen ihren Abschluss aber ohnehin in der vorgesehenen Zeit.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Fernstudium BWL mitbringen?

Bachelor

Grundsätzlich hast Du 3 Möglichkeiten für die Zulassung zum Betriebswirt-Fernstudium:

  • (Fach-)Abitur: Einstieg sofort und ohne Aufnahmeprüfung möglich.
  • mind. 2-jährige Berufsausbildung und 3-jährige Berufserfahrung
  • Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung

Wenn Du kein Abi oder Fachabi hast und Deine Ausbildung / berufliche Tätigkeit keinen betriebswirtschaftlichen Bezug hat, ist zudem oftmals ein Probestudium für die Zulassung zum BWL-Fernstudium erforderlich. Wenn Du also bspw. eine Ausbildung zum Koch, Erzieher oder Mechaniker hast und keine Berufserfahrung im BWL-Bereich vorweisen kannst, müsstest Du ein Probestudium absolvieren.

Je nach Hochschule dauert das Probestudium unterschiedlich lang. Normalerweise sind es aber 2-3 Semester. Bei manchen Hochschulen musst Du den ersten Teil der Prüfungen ablegen, bei anderen musst Du nach den ersten Semestern eine Eingangsprüfung bestehen.

Master

Für die Zulassung zum Master Fernstudium BWL brauchst Du in der Regel ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit mind. 180 ECTS-Credits (bspw. Bachelor, Diplom). Meistens wird zusätzlich auch vorausgesetzt, dass das erste Studium einen wirtschaftswissenschaftlichen Fokus hatte. Der erste Abschluss muss zudem von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule kommen. Teilweise gibt es auch Mindestanforderungen an den Notenabschluss (mind. "befriedigend").

Wenn Du einen ersten Hochschulabschluss (mind. 6 Semester) besitzt, der keinen wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt hat, kannst Du ebenfalls zum Master im Fernstudium BWL zugelassen werden. Dann allerdings ist der Nachweis einer beruflichen Tätigkeit mit einem betriebswirtschaftlichem Hintergrund erforderlich.

Wie soll ich das Fernstudium BWL bezahlen?

Viele der Fernhochschulen bieten regelmäßig Rabattaktionen an. Teilweise kannst Du damit 1.000 € oder mehr auf die Studiengebühren sparen. Solche Rabattaktionen werden bspw. von der IUBH und der AKAD veranstaltet.

Darüber hinaus gibt es auch oft Rabatte für ein schnelles Studium oder für bestimmte (sozial benachteiligte) Gruppen. Bevor Du Dir Gedanken machst, ob und wie Du ein Fernstudium in BWL bezahlen kannst, solltest Du erstmal in Erfahrung bringen, wie viel es Dich in Deinem Fall nach Abzug der Rabatte überhaupt noch Kosten würde.

Stipendien

Die attraktivste Form der Studienfinanzierung für Dein Betriebswirtschaftslehre-Fernstudium ist ein Stipendium. Denn Stipendien müssen nicht zurückgezahlt werden. Stipendien sind geschenktes Geld.

Es gibt Stipendien zur Finanzierung der Studiengebühren, Stipendiengeber, die Deine Lebenshaltungskosten tragen und solche, die Deine studienbezogenen Reisekosten bezahlen können. Studiengebührenstipendien werden sehr häufig von den Fernhochschulen selbst angeboten. Die IUBH bspw. vergibt jedes Jahr 80.000 € an Stipendien. Darunter befinden sich viele Vollstipendien aber auch Teilstipendien. Als Stipendiat zahlst Du also effektiv keine oder weniger Studiengebühren bei einem Fernstudium in BWL an der IUBH. Aber auch andere Fernhochschulen wie bspw. die AKAD haben solche Stipendienprogramme. Daneben haben auch viele Fernhochschulen Deutschlandstipendien, auf die Du Dich bewerben kannst. Als Stipendiat bekommst Du 300 € pro Monat zur Deckung der Lebenshaltungskosten.

Diese und viele andere Stipendienprogramme findest Du über unsere Stipendiensuche. Das kostet Dich wenige Minuten und ist komplett kostenlos. Mit wenigen Klicks findest Du Hunderte Optionen an Stipendiengebern, die Dein Fernstudium in BWL bezahlen könnten.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Kredit

Wenn Du trotz Stipendien und Rabatten noch einen Restbetrag zu finanzieren hast, könnte ein Ratenkredit oder ein Studienkredit infrage kommen.

Beim Ratenkredit bekommst Du die Kreditsumme auf einen Schlag ausbezahlt. Du beginnst direkt im nächsten Monat mit dem Abzahlen der Raten. Wenn Du aktuell einen Anstellungsvertrag hast und das BWL-Fernstudium neben dem Beruf absolvieren möchtest, dann kannst Du bei Ratenkrediten besonders günstige Konditionen bekommen - vorausgesetzt Du hast eine gute Bonität. Aktuell gibt es zudem ein Zinstief, weil der Leitzins der EZB so niedrig ist. Manche Banken verschenken aktuell sogar Kredite ohne Zinsen. Du zahlst also genauso viel zurück wie Du aufgenommen hast.

Der Studienkredit hingegen ist auf den klassischen Studenten ohne feste Einnahmen zugeschnitten. Hierbei bekommst Du jeden Monat einen bestimmten Betrag zur Finanzierung Deines Fernstudiums in Betriebswirtschaftslehre ausbezahlt. Mit der Rückzahlung beginnst Du erst nach Abschluss Deines Studiums. Da aber Studenten normalerweise kein festes Einkommen haben und damit keine gute Bonität, sind hier die Zinsen und die Konditionen normalerweise etwas schlechter als beim Ratenkredit.

von der Steuer absetzen

Das Fernstudium zum Betriebswirt kannst Du übrigens von der Steuer absetzen. Wenn es sich um Deine 2. Ausbildung handelt, weil Du bspw. schon eine Berufsausbildung oder einen Bachelor in der Tasche hast, kannst Du die Ausgaben für das BWL-Fernstudium zu 100 % als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Je nachdem, wie hoch Dein Einkommen ist, kannst Du dabei bis zu 25 % der Kosten sparen. Insgesamt kann das BWL-Fernstudium dadurch bis zu 5.000 € günstiger werden.

Folgende Ausgaben für ein BWL-Fernstudium kannst Du von der Steuer absetzen:

  • Studiengebühren
  • Arbeitsmittel (Computer, Schreibutensilien etc.)
  • Telefon- und Internet
  • Arbeitszimmer
  • Gebühren für freiwillige Seminare
  • Fahrtkosten zu Prüfungsorten
  • Übernachtung
  • Verpflegung
  • Fachliteratur

Übrigens: Auch wenn Du aktuell kein oder wenig laufendes Einkommen hast und daher eigentlich keine Steuererklärung abgeben wolltest: Du solltest unbedingt eine abgeben. Denn die Ausgaben für das Fernstudium BWL kannst Du trotzdem von der Steuer absetzen. Du erstellst dann einen Verlustvortrag. Das ist eine Art Steuerbonus, der eingelöst wird, sobald Du zu versteuerndes Einkommen hast.

Ist ein Fernstudium BWL überhaupt das richtige für mich?

Wenn Du jetzt überlegst, ob das Fernstudium in Betriebswirtschaftslehre überhaupt das richtige für Dich ist, solltest Du Dir von allen Studiengängen, die infrage kommen, die Infomaterialien bestellen. Das geht einfach mit wenigen Klicks auf der jeweiligen Homepage des Studiengangs.

Durch die Infomaterialien erfährst Du, was der jeweilige Schwerpunkt und die Inhalte des Studiengangs sind. Du hast dann schnell und einfach einen Einblick, ob der Studiengang zu Deinen Vorstellungen und Interessen passt. Anschließend kannst Du dann vergleichen und den Studiengang auswählen, der Dir am besten gefällt.

Du kannst an den meisten Fernhochschulen auch den jeweiligen Studiengang 4 Wochen kostenlos testen. Du kannst also risikolos das Fernstudium in BWL beginnen. Du hast dann 4 Wochen Zeit, um herauszufinden, ob es Dir gefällt. Außerdem merkst Du dann schnell, ob Du das Fernstudium in BWL leicht nebenbei gewuppt bekommst.

Wenn Du Dir gänzlich unsicher bist, ob es überhaupt ein BWL-Fernstudium sein soll oder ganz ein anderes Fach, dann solltest Du einen kurzen online-basierten Studienorientierungstest machen. Denn so ein Test kostet Dich ca. 30 Minuten. Er umfasst eine ganzheitliche psychologische Analyse Deiner Stärken und Interessen und schlägt Dir im Anschluss die Studiengänge vor, die am besten zu Dir passen. Deine Angaben werden dabei anonymisiert mit den Antworten anderer Testteilnehmer abgeglichen.

Gerade wenn Du Dir noch nicht 100 % sicher bist, ob Du wirklich die richtige Wahl getroffen hast, macht so ein Studienorientierungstest wirklich Sinn. Denn immerhin entscheidest Du mit der Wahl eines Fernstudiengangs auch über Deine Zukunft. Das Fernstudium bildet Dich in dem Beruf aus, den Du die nächsten 40 oder 50 Jahre ausüben wirst.

TIPP

Finde heraus, ob das BWL-Fernstudium zu Dir passt

Wir empfehlen Dir den Studienorientierungstest vom geva-Institut. Dieser Studienorientierungs-Test ist eine psychologisch fundierte Analyse Deiner Talente.

Warum sich ein Fernstudium BWL für Dich lohnt

Betriebswirtschaftliche Kenntnisse braucht man in fast jedem Beruf und jedem Unternehmen. Deshalb ist ein BWL-Fernstudium auch besonders beliebt. Es ist der Fernstudiengang, der am häufigsten angeboten wird.

Personaler lieben besonders Absolventen von Fernstudiengängen. Das haben diverse Umfragen gezeigt - zum Beispiel vom renommierten Forsa-Marktforschungsinstitut. Denn Absolventen von Fernstudiengängen haben bewiesen, dass sie besonders belastbar sind und ein hohes Durchhaltevermögen besitzen.

Ein großer Vorteil vom Fernstudium ist, dass Du keine Zeit verlierst. Denn bei einem Präsenzstudium müsstest Du Dich erstmal mindestens 2 oder 3 Jahre nur auf das Studium konzentrieren und könntest Deine Karriere nicht weiter vorantreiben. Anders ist das beim Fernstudium: Das kannst Du leicht neben einem Vollzeitberuf absolvieren. Das haben schon Hunderttausende Absolventen bewiesen.

Es ist immer sinnvoll, in seine eigene Bildung zu investieren. Denn je höher der Bildungsgrad, desto besser die Chancen auf Beförderung, desto mehr Türen stehen Dir offen und desto mehr wirst Du verdienen. Normalerweise zahlt sich ein Fernstudium in BWL schon im ersten Jahr aus: Die Kosten für das Fernstudium hast Du dank Gehaltserhöhung und Beförderung schon innerhalb der ersten 12 Monate nach Abschluss wieder drin.