Stipendium

Stiftung „Dorothee-Fliess-Fonds“ - Promotionsstipendium

Angaben zum Stipendium

Höhe
1.000 €
36 Monate
info@dorothee-fliess-fonds.de | stiftungsrat@dorothee-fliess-fonds.de

Das Promotionsstipendium der Stiftung „Dorothee-Fliess-Fonds“

Als Promovend_in kannst Du Dich um eine Förderung der Stiftung „Dorothee-Fliess-Fonds“ bewerben, wenn Du in Deiner Dissertation die Auflehnung gegen das NS-Regime thematisierst. Im Rahmen des Stipendiums erhältst Du für die Dauer von 2 Jahren eine monatliche finanzielle Zuwendung von 1.000 Euro. Eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich.

Die Auswahlkriterien

  1. Uni: Du bist an einer deutschen Hochschule immatrikuliert.
  2. Studium: Du befindest Dich in der Promotionsphase Deiner Hochschulausbildung.
  3. Dissertationsthema: Deine Doktorarbeit behandelt die Auflehnung gegen das NS-Regime.
  4. Alter: Zum Zeitpunkt Deiner Bewerbung solltest Du jünger als 32 sein.
  5. weitere Förderungen: Sofern Du bereits eine anderweitige Unterstützung erhältst, kommst Du leider für dieses Stipendium nicht in Frage.

Die Bewerbung

Deine Bewerbung inkl. der erforderlichen Unterlagen sendest Du schriftlich an den stellvertretenden Vorsitzenden des Stiftungsrates. Ob Du hierbei eine Frist beachten musst, ist nicht bekannt.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Konzept der Dissertation
  2. Stellungnahme des/der betreuenden Mentors/-in (max. 6 Monate alt)
  3. weitere Expertise eines/einer Hochschuldozenten/-in (max. 6 Monate alt)
  4. Kopien der erforderlichen Zeugnisse
  5. Umfassendes CV

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben

Ähnliche Stipendien