Forschungsaufenthalt

Max Weber Stiftung - Gerald D. Feldman-Reisebeihilfen

Angaben zum Forschungsaufenthalt

Deadline
13. Oktober
Höhe
1.740 €
3 Monate
Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland
Gerald D. Feldman-Reisebeihilfen
Frau Hanna Pletziger
feldman@maxweberstiftung.de
0228 377 86 38
Sonstige Besonderheiten: 
Die Aufenthalte dienen der Recherche insbesondere in Bibliotheken oder Archiven des jeweiligen Gastlandes. Nach Beendigung muss ein Abschlussbericht erstellt werden.
Besonderheiten Programm: 
Beihilfen können für max. einmonatige Aufenthalte in bis zu drei Gastländern verwendet werden.

Die Gerald D. Feldman-Reisebeihilfen

Mit den Gerald D. Feldman-Reisebeihilfen der Max Weber Stiftung wirst Du bei Deinen Forschungsaufenthalten im Ausland finanziell unterstützt. Für eine 1-monatige Reise (max. sind 3 möglich, wobei die Ziele variieren müssen) werden neben den Reisekosten Auslandszuschläge in Form von Tagespauschalen von bis zu 58 € gezahlt. So kannst Du beispielsweise für einen Aufenthalt in Tokio nach diesen Sätzen 1.740 € erhalten. Darüber hinaus besteht (je nach Reiseziel und Verfügbarkeit) die Möglichkeit, kostengünstig in einem Zimmer des Instituts unterzukommen. Wenn Du Promovierender oder Postdoktorand der Geistes- und Sozialwissenschaften bist, kommst Du als Stipendiat für diese Förderung in Frage.

Die Auswahlkriterien

  1. Fachrichtung: Du bist Geistes- oder Sozialwissenschaftler.
  2. Studium: Dein Studium hast Du im Prinzip abgeschlossen. Du bist dabei zu promovieren oder hast den Doktortitel sogar schon erhalten und bist somit ein Postdoktorand.
  3. Versicherung: Du musst der Stiftung einen Nachweis über Deine Auslandskrankenversicherung, welche ausreichend sein muss, bringen.
  4. Zielland: Die 3 möglichen Reisen sollen Dich in ein jeweils anderes Land führen. Wobei eine Forschung in Deinem Heimatland bzw. im Land Deines Lebensmittelpunktes nicht gefördert wird.
  5. Thema: Gute Chancen hast Du, wenn Dein Projekt mit den Forschungsschwerpunkten der Institute in Zusammenhang steht.

Die Bewerbung

Dein Bewerbungsformular sendest Du per E-Mail an die Stiftung. Aktuell gibt es keine Angaben darüber, wann wieder eine neue Bewerbungsphase läuft. Es ist aber davon auszugehen, dass das Programm fortgeführt und es wahrscheinlich im Herbst eine neue Frist geben wird.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Bewerbungsformular
  2. Detaillierte Darstellung des geplanten Forschungsprojektes (max. 3-5 Seiten)
  3. Publikationsliste
  4. Gutachten
  5. Zeugniskopien

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben