Stipendium

Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen Frankfurt am Main - Deutschlandstipendium

Angaben zum Stipendium

Deadline
31. März
Höhe
300 €
12 Monate
PTH Sankt Georgen
Deutschlandstipendium
Petra Muth
muth@sankt-georgen.de
069 6061 254

Das Deutschlandstipendium der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen

Mit dem Deutschlandstipendium der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen erhältst Du eine 2-semestrige Förderung in Höhe von 300 € monatlich.

Das Stipendium wird an Studierende vergeben, die im Diplom-, Magister- oder Bachelorstudiengang an der Hochschule St. Georgen immatrikuliert sind und innerhalb der Regelstudienzeit studieren.

Verlängerung

Für eine Verlängerung der Förderung musst Du Dich erneut bewerben.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Du studierst an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main.
  2. Noten: Die Förderung ist leistungsabhängig und Du musst einen guten Notenschnitt haben.
  3. Leistungsnachweise: Bist Du zum Zeitpunkt der Bewerbung länger als ein Semester immatrikuliert, musst Du mindestens zwei Leistungsnachweise erworben haben.
  4. Fachliche Entwicklung: Deine zu erwartende Leistungsentwicklung wird bewertet.
  5. Weitere Kriterien: Deine soziale Situation und Dein ehrenamtliches gesellschaftliches Engagement werden bewertet.

Die Bewerbung

Du stellst zunächst einen formlosen Antrag und reichst Leistungsnachweise ein. Es wird eine Vorauswahl getroffen und Du wirst gegebenenfalls aufgefordert, Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen einzureichen.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Zunächst formloser Antrag mit Leistungsnachweisen
  2. Motivationsschreiben
  3. Tabellarischer Lebenslauf mit ergänzenden Unterlagen (z.B. soziales Engagement)
  4. Auflistung der Leistungsnachweise

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben