Auslandsstipendium

Hochschule Ansbach - Zuschüsse für Auslandsaufenthalte

Angaben zum Auslandsstipendium

Deadline
30. November
15. Mai
HS Ansbach
Zuschüsse zu studienbezogenen Auslandsaufenthalten der Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (StMBW)
Bettina Huhn und Jasmin Singh
bettina.huhn@hs-ansbach.de, jasmin.singh@hs-ansbach.de
+49 (0)981 4877-145 und +49 (0)981 4877-545

Der Zuschuss für studienbezogene Auslandsaufenthalte

Die Hochschule Ansbach fördert Dein Auslandsaufenthalt mit Zuschüssen aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst. Es werden Auslandsstudiensemester mit akademischer Anerkennung der Studienleistungen, Pflichtpraktika die im Ausland abgeleistet werden und kürzere studienbezogene Aufenthalten wie z.B. Sommerschulen oder Fachkurse gefördert. Du erhältst max. 150 € pro Monat für Lebenshaltungskosten und bekommst einen Reisekostenzuschuss in Höhe von max. 500 € für Aufenthalte innerhalb Europas und max. 1.000 € für Aufenthalte außerhalb Europas. Die Dauer der Förderung wird individuell festgelegt und hängt von der Dauer Deines Aufenthalts ab.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Du bist an der Hochschule Ansbach immatrikuliert.
  2. Staatsangehörigkeit: Du verfügst über die deutsche Staatsangehörigkeit oder bist Bildunsinländer.
  3. Noten: Du kannst gute Leistungen nachweisen.
  4. Bedürftigkeit: Du musst eine finanzielle Bedürftigkeit (Einkommensgrenze 15.000€/Jahr (brutto), zusätzlich 8.000€ pro unterhaltsberechtigtem Kind) nachweisen können.

Die Bewerbung

Du kannst Deine Bewerbung ans International Office richten. Bitte kontaktiere die Ansprechpersonen für mehr Information zur Bewerbung.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Antragsformular
  2. Erklärung über die finanziellen Verhältnisse der Eltern/ des Ehepartners
  3. Aktueller Notenspiegel
  4. Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  5. Motivationsschreiben
  6. Bei außercurricularem Engagement: Empfehlungsschreiben einer Organisation/Institution etc.
  7. Vollständiger, tabellarischer Lebenslauf
  8. Arbeitsvertrag (bei Praktikum)
  9. BAföG-Bescheid/ AuslandsBAföG-Bescheid
  10. Einkommensnachweise
  11. Nachweis über Reisekosten (in EURO)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben