Stipendium und Druckkostenzuschuss

Adamas Stiftung Götz Hübner - Reise- und Aufenthaltsstipendium, Publikationsbeihilfen

Angaben zum Stipendium

Deadline
15. Juni
Adamas Stiftung Götz Hübner
Reise- und Aufenthaltsstipendium, Publikationsbeihilfen
Dr. Aglaia Blioumi
baglaia@hotmail.com
Sonstige Besonderheiten: 
Es werden wissenschaftliche und literarische Vorhaben gefördert, die das wechselseitige Verhältnis von polnischer und deutscher oder griechischer und deutscher Literatur in Augenschein nehmen.
Themenlimitierung: 
deutsch-polnische Literatur, deutsch-griechische Literatur, interkulturelle Studien
40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Adamas Stiftung Götz Hübner - Reise- und Aufenthaltsstipendium, Publikationsbeihilfen

Die Adamas Stiftung fördert wissenschaftliche und literarische Vorhaben, die sich mit dem Thema der griechisch-deutschen und polnisch-deutschen Völkerversöhnung befassen. Mit dem Reise- und Aufenthaltsstipendium sowie den Druckkostenzuschüssen werden Studierende, Literaten und Forscher gefördert, die sich diesem Ziel verpflichtet fühlen. Angaben über die maximale Höhe der Förderung liegen nicht vor.

Auswahlkriterien

Vorhaben, die die deutsch-polnische Literatur, deutsch-griechische Literatur oder interkulturelle Studien zum Thema haben

Der Kreis der Fachbereiche ist nicht explizit eingegrenzt

Die Bewerbung

Du kannst Deine Bewerbung sowohl per E-Mail als auch in Papierform per Post an die Adresse der Stiftung Adamas senden. Die Bewerbungsfrist ist am 15. Juni eines jeden Jahres. In begründeten Ausnahmefällen sind spätere Bewerbungen möglich.

Bewerbungsunterlagen

  1. Projektbeschreibung und Zeitplan
  2. Lebenslauf
  3. Gutachten (nicht obligatorisch)
  4. gegebenenfalls Kostenvoranschlag des Verlags

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben

Stipendienprogramme anderer Begabtenförderungswerke