Du bist hier

Bestbezahlte Berufe

Gut bezahlte Jobs sind in erster Linie eine Frage der Definition, also wie hoch Dein eigener Anspruch ist. Was für den einen der bestbezahlte Beruf der Welt ist, kann für den anderen nur ein Taschengeld sein. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich eindeutige Zahlen, wenn es um die bestbezahlten Berufe geht. Wenn Du nicht gerade als Fußballtalent, Supermodel oder neuster Popstern entdeckt wirst, hat ein gut bezahlter Job meist mit Deinem Bildungsweg zu tun. Berufe mit hohem Gehalt bekommst Du mit einem Hochschulstudium. Doch auch mit einer Ausbildung kannst Du sehr gut bezahlte Jobs finden. Wie viel Lohn du tatsächlich am Ende eines jeden Monats bekommst, hängt dabei von unterschiedlichen Faktoren ab. Die bestbezahlten Berufe kriegst Du meistens in großen Betrieben mit vielen Mitarbeitern. Vergütet dein Betrieb nach einem Tarifvertrag, ist die Chance auf einen gut bezahlten Job ebenso höher.

Die bestbezahlten Berufe

Nach dem Gehaltsatlas 2018 sind die bestbezahlten Jobs die, die Du mit einem Medizinstudium bekommen kannst, also Oberarzt oder Facharzt. Wer außerhalb der Medizin sein berufliches Glück sucht, der findet im Finanz- oder Wirtschaftssektor oder in der Justiz beachtliche Gehälter vor. Vorstandsmitglieder zählen in der Wirtschaft zu den Topverdienern und bekommen 50 Mal so viel, wie der normale Arbeiter in einem Unternehmen, haben also mit Abstand die bestbezahlten Jobs.

Die 10 bestbezahlten Berufe

Platz Beruf Durchschnittsgehalt (brutto) pro Jahr
1 Oberarzt 121.207 Euro
2 Facharzt 82.406 Euro
3 Fondsmanager 84.025 Euro
4 Corporate Finance Manager 83.812 Euro
5 (Key) Account Manager 77.039 Euro
6 Patentingenieur 79.540 Euro
7 Versicherungsingenieur 74.028 Euro
8 Regionalverkaufsleiter 78.359 Euro
9 Syndikus, Justitiar 74.571 Euro
10 Vertriebsingenieur 72.632 Euro

Wer diese finanziellen Höhen nicht braucht und vielleicht eher handwerklich begabt ist, kann trotzdem nicht nur gut bezahlte Jobs, sondern sogar unter Umständen bestbezahlte Berufen finden.

Gut bezahlte Berufe Liste:

  • Beamter – Bundesbank (mittlerer Dienst)
  • Elektroniker
  • Investmentfondskaufmann
  • Handwerker und Bauarbeiter
  • Kaufmann für Versicherungen und Finanzen
  • Bankkaufmann

Bestbezahlte Ausbildungsberufe 2019

Die bestbezahlten Berufe erkennst Du daran, dass sie oft schon ein hohes Ausbildungsgehalt zahlen. Hier sind einige der bestbezahlten Ausbildungsberufe, bei denen Du schon während Deiner Lehrjahre keine finanziellen Nöte mehr haben musst und dich oft direkt an die bestbezahlten Jobs bringen.

1. Fluglotse

Ausbildung Gehalt

  • 1. Jahr: 955 €
  • 2. Jahr: 955 bis 4.540 €
  • 3. Jahr: 4.540 bis 5.900 €

2. Schiffsmechaniker

Ausbildung Gehalt

  • 1. Jahr: 985 €
  • 2. Jahr: 1.230 €
  • 3. Jahr: 1.705 €

3. Duales Studium Beamter/Beamtin im gehobenen Zolldienst

Ausbildung Gehalt

  • 1. Jahr: 1.225 €
  • 2. Jahr: 1.225 €
  • 3. Jahr: 1.255 €

4. Binnenschiffer und Schiffsmechaniker

Ausbildung Gehalt

  • 1. Jahr: 860 bis 985 €
  • 2. Jahr: 980 bis 1.230 €
  • 3. Jahr: 1.100 bis 1.705 €

5. Polizist

Ausbildung Gehalt

  • 1. Jahr: 1.170 bis 1.225 €
  • 2. Jahr: 1.170 bis 1.225 €
  • 3. Jahr: 1.170 bis 1.225 €

Um finanziell gut abgesichert zu sein, brauchst Du also nicht immer ein Studium. Du kannst auch gut bezahlte Berufe mit Realschulabschluss erlernen. Neben diesen zehn bestbezahlten Ausbildungsberufen gibt es weitere gut bezahlte Ausbildungsberufe im Handwerk, der Industrie und vor allem in der Technik- und IT-Branche. Zum Beispiel als Versicherungs-, Finanz- und Bankkaufmann, Physiklaborant oder auch Technischer Zeichner.

Ausbildungsplätze zu bestbezahlten Berufen in unserer Jobbörse