Schülerkonto: Girokonto für Schüler. Der Vergleich.

Kostenloses Schülerkonto

Das Schülerkonto ist zum bargeldlosen Zahlen, Sparen, Überweisen oder Geld abheben schon in jungen Jahren sinnvoll. Ob fürs Taschengeld, dem Azubi-Gehalt, dem Weihnachtsgeld von der Oma oder dem Lohn aus dem Ferienjob - ein Girokonto für Schüler macht es leichter und unkomplizierter mit seinem Geld umzugehen. Mit dem Schülerkonto kannst Du bspw. Geld abheben, in der Schulmensa bargeldlos bezahlen oder Dein Taschengeld verwalten.

Die Konditionen der Schülerkonten unterscheiden sich enorm. Wir haben die kostenlosen Girokonten für Schüler analysiert und bewertet. Es fallen also keinerlei Kontoführungsgebühren an.

Schülerkonto-Vergleich

Damit Du Dein passendes Schülerkonto findest, haben wir im Schülerkonten-Vergleich die besten Girokonten für Schüler miteinander verglichen. Die Konten kannst Du übrigens alle online abschließen.

Anbieter Gebühren Alter Bargeld Prämien Zum Konto
 Wüstenrot_Bank_Logo
+ Video-Ident
  • 0 € Konto (ab 7 J.)
  • 0 € Kreditkarte (ab 18 J.)
ab 7 J. 58.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
  • 95 € Prämie
  • 100% Preisvorteil: Bis zu 100% Rabatt bei 100 Shops (u. a. Zalando, H&M, Adidas)
postbank
  • 0 € Konto
  • 0 € Kreditkarte
ab 12 J. 12.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
-
Norisbank Logo
  • 0 € Konto
  • ! Keine Kreditkarte
ab 7 J. 9.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
-
 targobank
  • 0 € Konto
  • ! Keine Kreditkarte
ab 7 J. 2.900
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
-
 DKB_Logo
+ Video-Ident
  • 0 € Konto
  • 0 € Kreditkarte
ab 0 J. 1.000.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
  • 20% Cashback: Bis zu 15% bei 10.000 Shops, Restaurants und Online-Stores
  • 0,2% Guthabenzins
  • ! Eltern müssen ebenfalls kostenloses Girokonto eröffnen
 Sparda-Bank_Logo
  • 0 € Konto
ab 0 J. 3.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
  • 0,5% Guthabenzins
  • kostenlose Unfallversicherung
  • ! Eröffnung nur in Filiale der Münchener Sparda-Bank
Netbank_Logo
  • 3,50 € Konto
  • 10 € Kreditkarte
ab 0 J. 58.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
-
Hinweise zum Schülerkonto:
  • Kreditkarte: Eine Kreditkarte gibt es normalerweise erst ab 18. Bei einigen Banken wie der Wüstenrot gibt es die Kreditkarte zum Schülerkonto kostenlos dazu. Wenn Du jünger als 18 Jahre alt bist kommt nur eine Prepaid-Kreditkarte infrage.
  • Einfache und schnelle Online-Sofort-Eröffnung: Die Eröffnung Deines Schülerkontos kannst Du komplett online mit wenigen Klicks machen. Viele Banken bieten dabei ein Video-Ident-Verfahren an. D. h., dass die Identifizierung in minutenschnelle über Video funktioniert (Computer, Tablet, Smartphone etc.). Ein Post-Ident-Verfahren in einer Filiale der Post ist damit nicht mehr erforderlich. Aktuell bietet bspw. die Wüstenrot oder die Norisbank bereits eine vollständig online-basierte Kontoeröffnung ohne Unterschrift an.

Wüstenrot Top Giro für junge LeuteWüstenrot Top Giro für junge Leute

Mit dem Konto für Schüler Wüstenrot Top Giro für junge Leute sicherst Du Dir bis zu 100% Preisvorteil bei Partnern wie z. B. Zalando, H&M, Adidas. Größter Vorteil Deines Wüstenrot Schülerkontos ist, dass Du dauerhaft keinen Mindestgeldeingang benötigst. Daher ist dieses Girokonto für Schüler auch ohne eigenes Einkommen kostenlos - Kontoführungsgebühren fallen komplett weg. Mit der Girokarte der Wüstenrot kannst Du außerdem flexibel an rund 58.000 Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Dank Online-Banking, Telefon-Banking und Deiner Banking App behältst Du immer den Überblick über Dein Schülerkonto.

Zusätzlich bietet die Wüstenrot Bank zu dem Konto für Schüler auch Minderjährigen eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte. Mit dieser Kreditkarte kannst Du sogar im Ausland 24-mal im Jahr umsonst Geld abheben.

Vorteile des Schülerkontos Wüstenrot Top Giro für junge Leute im Überblick:
  • dauerhaft kostenloses Schülerkonto ohne Mindesteingang
  • kostenlose Prepaid-Kreditkarte - auch für Minderjährige
  • bis zu 100% Preisvorteil bei Top Partnern (z.B. Zalando, H&M, Adidas)
  • dauerhaft 0 € Jahresgebühr
  • 75 € Prämie für die Kontoeröffnung
  • 20 € Prämie für jede Weiterempfehlung
  • an über 58.000 Geldautomaten umsonst Geld abheben
  • Online-Banking, Telefon-Banking und Banking App
  • Video-Ident

Postbank Giro start direktPostbank Giro start direkt

Das Postbank Giro start direkt kannst Du ab 12 Jahren eröffnen und erhältst zu Deinem neuen Schülerkonto auch gleich Deine kostenlose Postbank-Card, mit der Du an rund 12.000 Automaten deutschlandweit gebührenfrei Bargeld abheben kannst.

Besonders flexibel bist Du, weil Du nicht nur zu Hause, sondern auch mobil Online-Banking machen kannst und damit Dein Schülerkonto immer im Blick behältst. Ab 14 Jahren kannst Du zusätzlich zum Postbank Schülerkonto eine Prepaid-Kreditkarte nutzen, z.B. um online oder vor Ort einzukaufen – im ersten Jahr ist das sogar komplett kostenlos möglich. Weiteres Plus beim Postbank Girokonto für Schüler: Hier erhältst Du immerhin noch 0,01% Zinsen.

Vorteile des Postbank Giro Start Direkt Schülerkontos im Überblick:
  • Online- und Mobile-Banking
  • 0 € Jahresgebühr bis zu einem Alter von 22 Jahren
  • kostenlos Bargeld an ca. 12.000 Automaten in Deutschland abheben
  • Sicheres Bezahlverfahren: Nutze PayDirekt in zahlreichen Online-Shops
  • ab 14 Jahren Prepaid Visa kostenlos für ein Jahr

Targo Bank StarterTargo Bank Starter Konto

Mit dem Schülerkonto Starter der Targo Bank hast Du die Möglichkeit, ein kostenloses Konto zu führen - egal, wie viel Geld Dir zur Verfügung steht. Denn: Dieses Konto für Jugendliche ist dauerhaft ohne Mindestgeldeingang oder Mindesteinlage. Falls Du Wertpapiergeschäfte abwickeln möchtest, kannst Du bei diesem Schülerkonto außerdem auf ein kostenloses Wertpapierdepot zugreifen. Zudem kannst Du in ganz Deutschland an ca. 2.900 Bankautomaten kostenlos Bargeld abheben. Praktisch ist auch der Konto SMS Service, den Du ab 14 Jahren nutzen kannst, z.B. um Dich über Eingänge und Abbuchungen auf Deinem Schülerkonto zu informieren. Die Beantragung einer kostenlose EC-Karte ist beim Girokonto für Schüler der Targobank bereits ab 7 Jahren möglich.

Vorteile des Schülerkontos der Targobank im Überblick:
  • dauerhaft ohne Mindestgeldeingang
  • kostenloses Wertpapierdepot
  • 0 € Jahresgebühr
  • kostenlos Bargeld an ca. 2.900 Automaten in Deutschland abheben
  • Gebührenfreie EC-Karte bereits ab 7 Jahren
  • Kostenlos per E-Mail oder SMS über Kontobewegungen benachrichtigt werden (ab 14 J.)

Top-Girokonto norisbankTop-Girokonto der norisbank

Für das norisbank Top-Girokonto für Schüler fallen dauerhaft keine Kontoführungsgebühren an und auch ein Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich. Du kannst also auch als Jugendlicher dieses Konto komplett gebührenfrei führen. Inklusive ist außerdem eine kostenlose Service-Card, die ab 7 Jahren beantragt werden kann: Sie bietet Schülern dieselben Funktionen wie eine vollwertige EC-Karte. Nur das Bezahlen per Unterschrift ist mit der Service-Card bei diesem Schülerkonto nicht möglich. Zum Abheben von Bargeld mit der Service Card stehen Dir bei dem norisbank Girokonto für Jugendliche etwa 9.000 Geldautomaten der Cash Group zur Verfügung.

Eröffnest Du Dein Schülerkonto bei der norisbank profitierst Du außerdem von der Kooperation mit der Deutschen Bank. Denn in allen Deutschen Bank Filialen kannst Du kostenlos Bargeld auf Dein Jugendkonto bei der norisbank einzahlen. Erhältst Du also einmal größere Geldbeträge oder willst Dein gespartes Taschengeld auf Dein Schülerkonto einzahlen, ist das hier gebührenfrei möglich. Das Einzahlen von Bargeld ist bei anderen sog. Direktbanken, die wie die norisbank über keine eigenen Filialen verfügen, sonst eher schwierig. Jährlich ist eine unbegrenzte Anzahl von Einzahlungen möglich.

Vorteile des norisbank Top-Girokontos für Schüler im Überblick:
  • ohne Mindestgeldeingang dauerhaft kostenlos
  • kostenlose Einzahlung von Bargeld in allen Deutsche Bank-Filialen
  • 0 € Jahresgebühr
  • kostenlos Bargeld an ca. 9.000 Automaten in Deutschland abheben
  • Kostenlose Service-Card (ab 7. J.)

DKB Cash U18DKB Cash U18

Das Cash U18 Schülerkonto der DKB bietet Dir eine komplett kostenlose Kontoführung. Neben einer kostenlosen Girokarte, kannst Du als Jugendlicher hier auch eine kostenlose VISA Prepaid-Kreditkarte beantragen. Zusätzlich erhältst Du bis zu 15% Cashback in mehr als 10.000 Restaurants, Cafés und Online-Shops.

Besonders gut für Sparer: Beim DKB Schülerkonto gibt es 0,2% Guthabenzins auf Deiner Visa Prepaid. Die Zinsen liegen hiermit im Vergleich zu anderen Konten für Jugendliche sehr hoch. Mit der DKB VISA-Card kannst Du außerdem weltweit an rund 58.000 Automaten kostenlos Geld abheben. Nur das Schülerkonto der DKB ermöglicht Dir kostenloses Geldabheben an absolut allen Geldautomaten weltweit.

Zusätzlich kannst Du mit Deiner Karte z.B. bei REWE, Real oder DM und vielen anderen Einzelhändlern gebührenfrei Bargeld abheben – auch ohne dort einzukaufen. Bei anderen Schülerkonto-Anbietern ist das Abheben in Geschäften zwar ebenfalls möglich, jedoch nur, wenn Du dort für einen Mindestbetrag einkaufst.

Damit Du ein Schülerkonto bei der DKB eröffnen kannst, muss ein Elternteil sich ebenfalls ein Girokonto bei der DKB einrichten. Per Video-Ident Verfahren können Deine Mutter oder Dein Vater in nur wenigen Minuten ein Konto eröffnen. Dann könnt ihr zusammen mit nur wenigen Klicks im Online-Bereich des DKB-Kontos von Deinem Elternteil ein Schülerkonto einrichten.

Sobald Du volljährig bist, wird das Schülerkonto automatisch umgestellt und Du erhältst eine vollwertige Kreditkarte – die Kontoführung bleibt auch dann weiterhin kostenlos!

Vorteile des Schülerkontos der DKB im Überblick:
  • weltweit umsonst Geld abheben - ausnahmslos an allen Automaten
  • kostenlose VISA Prepaid-Kreditkarte
  • 0 € Jahresgebühr
  • 0,2% Guthabenzins

Sparda Bank Young+Sparda Young+ Girokonto für Schüler und Jugendliche

Das Sparda Young+ Girokonto für Jugendliche kannst Du als Schüler komplett kostenlos führen: Überweisungen, Daueraufträge und das Abheben von Bargeld an rund 9.000 Automaten sind mit dem Schülerkonto der Spardabank München gebührenfrei möglich.

Als Startguthaben gibt es 30 € geschenkt. Wenn Du Geld ansparen möchtest, ist das Sparda Young+ Girokonto für Schüler eine gute Option: Dort gibt es noch 0,5% und damit die im Vergleich höchsten Zinsen für Dein Sparguthaben. Inklusive ist außerdem noch eine einjährige kostenlose Unfallversicherung der DEVK.

Das Schülerkonto ist in zwei Versionen verfügbar: Bis zu einem Alter von 10 Jahren nutzen Schüler das Kinderkonto, ab 17 Jahren das Konto für Jugendliche. Ab 10 Jahren ist dann auch ein Online-Zugang zum Konto möglich, den Du zum Beispiel nutzen kannst, um per App oder am PC Überweisungen mit Deinem Schülerkonto durchzuführen und den Kontostand abzufragen.

Kleiner Nachteil: Das Schülerkonto wird zu diesen Konditionen nur von der Sparda Bank München vergeben – zur Beantragung musst Du persönlich mit Deinen Eltern in einer Filiale der Münchener Sparda Bank erscheinen, sodass dieses Schülerkonto nur für Jugendliche aus Bayern infrage kommt.

Vorteile des Schülerkontos der Sparda Bank München im Überblick:
  • Gebührenfrei Geld abheben an rund 9.000 Geldautomaten
  • kostenlose EC-Karte
  • 0 € Jahresgebühr
  • 30 € Startguthaben
  • 0,5% Guthabenverzinsung auf Dein Schülerkonto
  • Inklusive 1 J. kostenloser Bonus-Unfallversicherung

Jugendkonto der netbankSchülerkonto der netbank

Das Girokonto der netbank eignet sich vor allem für ältere Schüler: Es kann bereits ab 7 Jahren eröffnet werden und wird nach dem 18. Lebensjahr zu den gleichen Konditionen weitergeführt. Das netbank-Schülerkonto „wächst“ also quasi mit: Unter 18-Jährige können bereits eine Prepaid-Kreditkarte für 20 € pro Jahr beantragen, während Schüler über 18 Jahren eine vollwertige Kreditkarte erhalten. Die netbank bietet Dir durch ihre Zugehörigkeit zum CashPool mit dem Schülerkonto zudem die Möglichkeit, weltweit an rund 58.000 Automaten Bargeld abzuheben – und das kostenlos!

Kleine Schwachstelle: Leider können minderjährige Schüler bei diesem Jugendkonto keine vollwertige Girokarte zum Abheben von Bargeld erhalten.

Vorteile des netbank-Schülerkontos:
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben – an 58.000 Automaten
  • Bestes Girokonto im n-tv Test von 2011
  • 0 € Jahresgebühr

Unterschied Schülerkonto und Konto für Erwachsene

Der Hauptunterschied zwischen einem Schülerkonto oder Jugendkonto und einem Konto für Erwachsene ist, dass man bei einem Schülerkonto keinen Dispokredit in Anspruch nehmen kann. Das bedeutet, dass Du Dein Schülerkonto grundsätzlich nicht überziehen kannst. Damit wird sichergestellt, dass Schüler auch nur das Geld ausgeben, was sie wirklich auf dem Konto haben. Eine vollwertige Kreditkarte gibt es zu Schülerkonten nicht. Wenn Du ein Girokonto für Schüler beantragst, bist Du aber trotzdem mit einer Girokarte und/oder mit einer Prepaidkreditkarte flexibel und kannst sowohl online als auch im Laden bargeldlos bezahlen.

Altersgrenze beim Jugendkonto

Grundsätzlich gibt es beim Girokonto für Jugendliche eine Altersgrenze. Die Altersgrenze kann aber je nach Konto unterschiedlich sein. Die höchste Altersgrenze sind allerdings 30 Jahre. Natürlich gilt die Altersgrenze nur, wenn der Kontoinhaber noch ein Schüler, Student oder Azubi ist.

Keine Kontoführungsgebühren beim Girokonto für Jugendliche

Bei einem Girokonto für Jugendliche fallen grundsätzlich keine Kontoführungsgebühren an. Kontoführungsgebühren sind monatliche Kosten, die der Kontoinhaber dafür zahlt, das Konto zu haben. Kontoführungsgebühren können z. B. bei Konten für Erwachsene anfallen. Beim Schülerkonto entfallen die Kontoführungsgebühren, weil Schüler im Normalfall über kein eigenes Einkommen verfügen. Die Banken bieten also beim Girokonto für Schüler vergünstigte Konditionen an.

EC-Karte beim Girokonto für Jugendliche

Bei allen Schülerkonten gibt es eine EC-Karte dazu. Mit einer EC-Karte kannst Du bargeldlos bezahlen - das heißt, in Geschäften, im Supermarkt oder auch online mit Karte zahlen. Außerdem kannst Du mit einer EC-Karte am Bankautomaten Bargeld abheben. Je nachdem welches Schülerkonto Du wählst, kannst du an verschiedenen Automaten kostenlos Bargeld abheben.

Prepaidkreditkarte beim Schülerkonto

Einige Schülerkonten bieten Dir zusätzlich eine Prepaidkreditkarte an. Eine Prepaidkreditkarte ist eine Kreditkarte, die Du mit Guthaben aufladen musst. Das bedeutet, Du kannst nur ausgeben, was Du im Vorfeld an Guthaben auf Deine Prepaidkarte überwiesen hast. Der Vorteil an einer Prepaidkreditkarte ist, dass Du damit online und im Ausland bezahlen kannst. Auf einigen Seiten im Internet, kannst Du nur mit Kreditkarte und nicht mit Girokarte bezahlen. Auch im Ausland kannst Du von einer Prepaidkreditkarte profitieren. Im Ausland kann man nicht immer mit einer deutschen Girokarte bezahlen, eine Kreditkarte wird allerdings in Geschäften fast immer akzeptiert. Zusätzlich kannst Du mit einer Kreditkarte auch im Ausland Bargeld abheben, ohne das Gebühren anfallen.

Dispokredit beim Schülerkonto

Ein Dispokredit bedeutet, dass die Bank Dir mehr Geld zur Verfügung stellt, als Du auf dem Konto hast. Du kannst Dein Konto mit einem Dispokredeit also überziehen. Ein Schülerkonto bietet einen Dispokredit im Normalfall nicht an. Falls Du volljährig wirst, kann man allerdings bei einigen Banken einen Antrag stellen.

Zinsen beim Jugendkonto

Auf das Geld auf einem Schülerkonto gibt es Zinsen. Das bedeutet, dass Du jedes Jahr auf Dein Geld einen bestimmten Prozentsatz geschenkt bekommst. Der Zinssatz wird von der Bank festgelegt und kann deswegen je nach Schülerkonto variieren. Im Normalfall liegt der Zinssatz zurzeit zwischen 0,05% und 0,5%.

Sinn des Schülerkontos

Ein Schülerkonto ist meistens das allererste Konto, das eröffnet wird. Mit einem Girokonto für Schüler kannst Du schon früh lernen, mit Geld umzugehen und finanzielle Verantwortung zu übernehmen. Schüler und Jugendliche können dank des Schülerkontos den bargeldlosen Geldverkehr kennen lernen, im Supermarkt mit Karte bezahlen und auch online einkaufen.

Ein Schülerkonto eignet sich besonders, um das Taschengeld von den Eltern überwiesen zu bekommen. Außerdem können Freizeitaktivitäten, wie z. B. Sportvereine oder Clubmitgliedschaften durch Daueraufträgen oder Überweisungen selbständig bezahlt werden.

Falls Du als Schüler Bargeld brauchst, z. B., wenn Du auf Klassenfahrt oder mit Freunden unterwegs bist, kannst Du mit der Girokarte zum Schülerkonto leicht Bargeld unterwegs abheben.

Als Schüler Prämien, Bargeld und Geschenke bekommen:

  • Gratis-Geschenke: Umsonst Zeitung lesen, in den Urlaub fahren und Geldprämien sichern
  • Kreditkarte im Ausland ohne Einsatzgebühr: Umsonst im Ausland Geld abheben und bis zu 250 € Prämien sichern

Als Schüler kostenlose Leistungen sichern: