Forschungsaufenthalt

Universität Münster - Wilhelm-Klemm-Stiftung

Angaben zum Stipendium

Deadline
Höhe
1500€
einmalig
Universität Münster
Wilhelm-Klemm-Stiftung
Besonderheiten Programm: 
Forschungsaufenthalt kann im In- oder Ausland stattfinden.

Mit der Wilhelm-Klemm-Stiftung sollen Nachwuchswissenschaftler der anorganischen Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gefördert werden. Diesen soll der Besuch wissenschaftlicher Tagungen sowie Forschungsaufenthalte im In- und Ausland ermöglicht werden. Die maximale Fördersumme beträgt 1.500 Euro.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Dieses Stipendium richtet sich an Studierende und Promovierende der anorganischen Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Studierende können sich erst in der Abschlussphase ihres Studiums bewerben.

Sonstige Anforderungen

Stipendiaten sollten ihre Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten durch entsprechende Studien- und Prüfungsleistungen belegen können.

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben