Stipendium

Stadt Essen - Heinrich-Spindelmann-Stiftung für in Altessen geborene Studierende

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Stadt Essen
Heinrich-Spindelmann-Stiftung für in Altessen geborene Studierende
Frau Angelika Lorbeer
angelika.lorbeer@sozialamt.essen.de
0201 885 010 4

Mit der Heinrich-Spindelmann-Stiftung fördert die Stadt Essen in Essen geborene Waisenkindern (auch Halbwaisen). Es werden Studienbeihilfen gewährt. Über die Höhe der Förderung liegen uns leider keine Angaben vor.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Stipendium richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen.

Persönliche Kriterien

Die Mutter des Bewerbers muss bei der Geburt des Kindes im Bereich der früheren Bürgermeisterei Altenessen einschließlich Karnap gewohnt haben.

Sonstige Anforderungen

Bewerber müssen bedürftig im Sinne der Abgabenordnung sein.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Geburtsurkunde
  2. Selbstauskunft zu finanziellen Verhältnissen

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben