Forschungsstipendium

Universität Mainz - Philipp Haupt - Dr. Gisela Spennemann-Haupt-Stiftung für Studierende der klassischen Archälogie

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
max. 1.500€
einmalig
Universität Mainz
Philipp Haupt - Dr. Gisela Spennemann-Haupt-Stiftung für Studierende der klassischen Archälogie
Frau Prof. Dr. Heide Frielinghaus
frieling@uni-mainz.de
06131 392 217 4
Themenlimitierung: 
klassische Archäologie im östlichen Mittelmeerraum

Die Philipp Haupt fördert begabte Nachwuchswissenschaftler der klassischen Archäologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Rahmen der Förderaktivitäten werden Förderungen an Studierende vergeben. Die Förderung besteht aus einer einmaligen Zahlung in Höhe von 1.500 Euro.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Zur Bewerbung sind Studierende des Fachbereichs 07 (Institut für Klassische Archäologie) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zugelassen. Es werden Arbeiten auf dem Gebiet der Klassischen Archäologie im östlichen Mittelmeerraum gefördert.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine personenbezogenen Anforderungen vor.

Sonstige Anforderungen

Bewerber sollten gute Studien- und Prüfungsleistungen vorweisen können.

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben