Auslandsstipendium, Forschungsaufenthalt

Martin-Schmeißer-Stiftung - Stipendien für Abschlussarbeiten und Semesteraufenthalte im Ausland

Angaben zum Stipendium

Deadline
15. Februar
Höhe
1.500€
einmalig
Martin-Schmeißer-Stiftung
Stipendien für Abschlussarbeiten und Semesteraufenthalte im Ausland
Frau Dr. Barbara Schneider
Barbara.Schneider@tu-dortmund.de
0231/755-5331

Auf Initiative der Stadt Dortmund und Zustiftern der Dortmunder Wirtschaft wurde die Martin-Schmeißer-Stiftung gegründet, um die internationale Mobilität der Studierenden und Promovierenden der Technischen Universität Dortmund zu fördern. So können sowohl Förderungen für Forschungsaufenthalte im Ausland als auch Förderungen für Semesteraufenthalte im Ausland erhalten werden. Für Forschungsaufenthalte von mindestens zwei Monaten Länge kann eine Gesamtfördersumme von maximal 1.500 Euro erhalten werden. Für Semesteraufenthalte im Ausland wird ein Reise- und Aufenthaltskostenzuschuss in Höhe von maximal 1.000 Euro bewilligt.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Für einen Forschungsaufenthalt im Ausland können sich alle Bachelor-Studierende und Promovierende bewerben, deren Arbeit eine Forschungstätigkeit im Ausland erfordert. Zur Bewerbung um die Förderung eines Semesteraufenthalts sind alle Studierende der Technischen Universität Dortmund zugelassen.

Persönliche Kriterien

In dieser Kategorie liegen keine Anforderungen vor.

Sonstige Anforderungen

Bewerber sollten gute Studien- und Prüfungsleistungen vorweisen können, um für den Empfang der Förderung der Martin-Schmeißer-Stiftung in Frage zu kommen.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Anschreiben
  2. Lebenslauf
  3. Zeugnisse
  4. Beschreibung des Vorhabens (Abschlussarbeit)
  5. Gutachten (Semesteraufenthalt)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben