Stipendium

Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel - Karl-Immer-Stipendium

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
900-1400€
24 Monate
Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel
Karl-Immer-Stipendium

Die kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel vergibt Karl-Immer-Stipendien zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an besonders qualifizierte Absolventen und Absolventinnen. Gefördert werden Absolventen/Absolventinnen des Fachs Evangelische Theologie bei der Promotion oder Habilation, oder im Magisterabschluss. Die Stipendien werden für 2 Jahre vergeben und können um 1 Jahr verlängert werden, wenn ein erfolgreicher Abschluss zu erwarten ist. Die Höhe der Stipendien beträgt 900 EUR monatlich als Magisterstipendium, 1.175 EUR monatlich als Promotionsstipendium und 1.400 als Habilationsstipendium. Auf begründeten Antrag kann ein Verheirateten- und Kinderzuschlag in Höhe von 100 EUR für den Ehepartner und jedes Kind gewährt werden. Bei der Bewerbung werden Ökumene bevorzugt berücksichtigt, während der Förderdauer soll der Stipendiat/die Stipendiatin Kontakt zu einer Kirchengemeinde halten und gemeindliche Aufgabe wahrnehmen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich an Absolventen und Absolventinnen im Fach Evangelische Theologie, die mindestens 1 Semester an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel studiert haben und zum Zeitpunkt der Bewerbung die an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel geltenden Zulassungsvoraussetzungen der Promotions- bzw. Habilitationsordnung oder des Magisterstudiums erfüllen.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine persönlichen Kriterien vor.

Sonstige Anforderungen

Die Förderung wird an besonders qualifizierte Absolventinnen und Absolventen vergeben.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Bewerbung
  2. schriftlichen Darstellung des Arbeitsvorhabens
  3. geleistete Vorarbeiten
  4. Zeitplan

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben