Stipendium

Stiftung Stipendien-Fonds des Verbandes der Chemischen Industrie - Hoechst Doktorandenstipendium

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. März
01. Juli
01. November
Höhe
1600€
24 Monate
Stiftung Stipendien-Fonds des Verbandes der Chemischen Industrie
Hoechst Doktorandenstipendium
Dr. Stefanie Kiefer
kiefer@vci.de 

Die Stiftung Stipendien-Fonds des Verbandes der Chemischen Industrie vergibt einmal pro Jahr das Hoechst Doktorandenstipendium für eine Doktorarbeit in den Bereichen Biochemie, Pharma und Life Sciences. Das Stipendium dient der Förderung des hochbegabten wissenschaftlichen Nachwuchses in Chemie und angrenzenden Gebieten. Die Förderung wird für 2 Jahre vergeben und beträgt monatlich 1600,00 EUR. Pro Jahr erhält der Stipendiat zusätzlich 1000,00 EUR für die Anschaffung von Fachliteratur und zum Besuch von wissenschaftlichen Tagungen die in Zusammenhang mit der Doktorarbeit stehen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Stipendium richtet sich an Studenten der Chemie und angrenzenden Gebieten (Biochemie, Pharma und Life Sciences) mit abgeschlossenem Hochschulstudium. Ein Abschluss, der die Zulassung zur Promotion ermöglicht muss vorliegen.

Persönliche Kriterien

Das Stipendium wird an Deutsche oder Studenten mit EU-Staatsangehörigkeit vergeben. Ausnahmen für Nicht-EU-Staatsangehörige, die in Deutschland forschen und studiert haben sind möglich.

Sonstige Anforderungen

Voraussetzung für die Förderung ist ein Hochschulstudium, das innerhalb von max. 10 Semestern (inkl. Diplom-/Staatsexamensarbeit oder Master Thesis) in Chemie oder angrenzenden Gebieten mit Abschluss, der die Zulassung zur Promotion ermöglicht. Durchgehend hervorragende Studienleistungen werden ebenfalls vorausgesetzt.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Gutachten des Betreuers
  2. Thema und Arbeitsplan der Doktorarbeit
  3. Zeugnis mit Einzelnoten über den Hochschulabschluss
  4. Diplom- bzw. Staatsexamensarbeit oder Master Thesis (als PDF-Datei)
  5. Personalfragebogen
  6. Tabellarischer Lebenslauf
  7. gegebenenfalls Publikationsliste

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben