Stipendium

Gertrud Reemtsma-Stiftung in der Max Planck Gesellschaft - Promotionsstipendien

Angaben zum Stipendium

Deadline
30. April
Höhe
1500€
36 Monate
Gertrud Reemtsma-Stiftung in der Max Planck Gesellschaft
Promotionsstipendien
k.rombach@nf.mpg.de
0221 472 62 102 12
Themenlimitierung: 
klinische und theoretische neurologische Forschung
Besonderheiten Programm: 
Auslandsaufenthalte können auch gefördert werden.

Die Gertrud Reemtsma-Stiftung in der Max Planck Gesellschaft fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs auf dem Bereich der neurologischen Grundlagenforschung. Hierzu werden Stipendien an Doktoranden vergeben. Das Stipendium besitzt eine Höhe von 20.000 Euro pro Jahr und wird für die Dauer von zwei Jahren ausgezahlt.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Zur Bewerbung sind alle Promovierende, die ihre Dissertation zu einem Thema der neurologischen Grundlagenforschung verfassen. Die Bewerbung sollte nach dem ersten Jahr der Promotion erfolgen.

Sonstige Anforderungen

Uns liegen keine Angaben zu den sonstigen Anforderungen der Stiftung vor.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Exposé (max. 3 Seiten)
  2. 1 Gutachten

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben