Druckkosten

Franz-und-Eva-Rutzen-Stiftung - Druckkostenzuschüsse für Arbeiten auf den Gebieten der Archäologie

Angaben zum Stipendium

Deadline
30. April
Franz-und-Eva-Rutzen-Stiftung
Druckkostenzuschüsse für Arbeiten auf den Gebieten der Archäologie

Die Franz-und-Eva-Rutzen-Stiftung vergibt Druckkostenzuschüsse an begabte junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen vorwiegend auf den Gebieten der Archäologie. Die Höhe der Förderung richtet sich der Höhe der Ausgaben für das zu druckende Projekt.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Stiftung vergibt Druckkostenzuschüsse für Arbeiten auf den Gebieten der Archäologie.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine persönlichen Kriterien vor.

Sonstige Anforderungen

Die Stiftung fördert qualifizierte Wissenschaftler.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Anschreiben / kurze Darstellung des Themas
  2. Inhaltsverzeichnis
  3. (repräsentativer) Auszug aus der Publikation
  4. bei Dissertationen: 1-2 Gutachten des Betreuers / der Betreuer
  5. ausgefülltes Formular „Vorberechnung für Bücher"

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben