Auslandsstipendium

Studienstiftung des deutschen Volkes - Bucerius-Jura-Programm

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. Februar
Höhe
1000-1600 €
42 Monate
Studienstiftung des deutschen Volkes
Bucerius-Jura-Programm
Herr Dr. Frank Habermann
habermann@studienstiftung.de
0228 820 964 60
Sonstige Besonderheiten: 
Neben der monatlichen Geldförderung wird auch ein Startgeld von 500 Euro gewährt sowie ein Zuschuss zu den Studiengebühren i.H.v. max. 12.500 Euro.
Zusammenfassung: 
DIESES STIPENDIIUM WIRD ZUR ZEIT LEIDER NICHT MEHR ANGEBOTEN
Besonderheiten Programm: 
Projekt muss über mindestens 6 Monate angelegt sein.

Mit dem Bucerius-Jura-Programm will die Studienstiftung des deutschen Volkes besonders qualifizierten Juristen ermöglichen Forschungs- und Studienvorhaben im Ausland zu realisieren. Die Höhe der Förderung beträgt 1.000 € (USA 1.500 €, Japan 1.600 €). Zusätzlich werden die Reisekosten für An- und Abreise getragen sowie ein Zuschuss zu den Studiengebühren gewährt. Die Förderungsdauer muss mindestens 6 Monate bis maximal 24 Monate betragen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Stipendium steht allen Studierenden der Rechtswissenschaften offen.

Sonstige Anforderungen

Die die erste juristischen Staatsprüfung mit mindestens "vollbefriedigend" abgeschlossen haben. Zudem sollten Bewerber überdurchschnittliches gesellschaftliches Engagement gezeigt haben.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Bewerbungsbogen (2 Seiten)
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. Abiturzeugnis in Kopie
  4. Aufstellung der im Studium besuchten Lehrveranstaltungen mit den Bewertungen
  5. Examenszeugnis in Kopie
  6. detaillierte Beschreibung des geplanten Auslandsprojekts (max. 5 Seiten)
  7. Zeitplan
  8. Kostenaufstellung
  9. 1 Gutachten

Mündliche Bewerbung

  1. Auswahltagung etwa 10 Wochen nach Bewerbungsschluss

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben