Stipendium

Westfälische Wilhelms-Universität Münster - Alois-Schröer-Stipendium für religiöse Volkskunde

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
1000€
12 Monate
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Alois-Schröer-Stipendium für religiöse Volkskunde

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster fördert Hochschulabolventinnen und Hochschulabolventen der Fächer Theologie oder Geschichte an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster mit dem Alois-Schröer-Stipendium für religiöse Volkskunde mit einem Promotionsstipendium. Das Promotionsvorhaben muss einen wissenschaftlichen Beitrag zur Kirchengeschichte und/oder zur religiösen Volkskunde Westfalens und/oder des Niederrheins leisten. Die Höhe des Stipendiums beträgt 1000 Euro pro Monat zuzüglich einem monatlichen Büchergeld von 50 Euro. Eine bis zu zweimalige Verlängerung ist möglich.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Stipendium richtet sich an Hochschulabolventen/-innen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fächern Theologie oder Geschichte, das zur Promotion berechtigt erfolgreich abgeschlossen haben.

Persönliche Kriterien

Es gibt keine weiteren persönlichen Voraussetzungen für den Empfang des Stipendiums.

Sonstige Anforderungen

Entscheidende Auswahlkriterien für die Vergabe des Stipendiums an die Promovendinnen und Promovenden sind die bisherigen Studienleistungen und die inhaltliche Übereinstimmung des Promotionsvorhabens mit der Zielsetzung des Stipendiums.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Abriss des Promotionsprojektes
  2. ausformulierter Lebenslauf
  3. Zeitplan
  4. Zeugnis über den Hochschulabschluss

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben