Stipendium

Einstein Forum Daimler und Benz Stiftung - Albert-Einstein-Stipendium

Angaben zum Stipendium

Deadline
15. April
Höhe
10000
einmalig
Einstein Forum / Daimler und Benz Stiftung
Albert-Einstein-Stipendium
Goor Zankl
fellowship@einsteinforum.de
+49 331 27178-

Das Einstein Forum vergibt zusammen mit der Daimler Benz Stiftung Stipendien an junge Wissenschaftler aus dem In- und Ausland, die sich durch herausragende Leistungen und Disziplin übergreifendes Engagement auszeichnen. Gefördert werden Forschungsvorhaben, die sich außerhalb der bisherigen Arbeit ansiedeln. Die Förderung für das Projekt beträgt 10.000 Euro. Mit dem Stipendium ist ein Aufenthalt von 5-6 Monaten im Einsteinhaus in Caputh verbunden. Die Reisekosten werden ebenfalls übernommen. Die Förderung wird an Bewerber unter 35 Jahren vergeben, die einen qualifizierten Hochschulabschluss in einer geistes-, sozial- oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung besitzen. Im Rahmen des Projektes wird vom Stipendiaten erwartet, die geleistete wissenschaftliche Arbeit in Caputh zu dokumentieren und einen öffentlichen Vortrag in der Daimler und Benz Stiftung zu halten. Das Stipendium wird ausschließlich für neue Projekte vergeben, angefangene Arbeiten, Dissertationen oder Habilitationsschriften werden ausdrücklich nicht gefördert.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich an junge Wissenschaftler, die einen qualifizierten Hochschulabschluss in einer geistes-, sozial- oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung besitzen und sich durch außergewöhnliche Leistungen und überdurchschnittliches Engagement auszeichnen. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Promotion bereits abgeschlossen wurde oder nicht.

Persönliche Kriterien

Das Stipendium wird jungen Wissenschaftlern unter 35 Jahren aus dem In- und Ausland gewährt.

Sonstige Anforderungen

Die Förderung ermöglicht Wissenschaftlern, mit überdurchschnittlichen Engagement und herausragenden Leistungen in einem Wissenschaftsgebiet die Realisierung eines Forschungsvorhabens. Die Auswahl der Bewerber erfolgt nach Originalität, Qualität und Realisierbarkeit der Projektvorschläge. Entscheidend ist auch der wissenschaftliche Werdegang des Bewerbers.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Lebenslauf
  2. Expose des geplanten Projekts (in deutsch und englisch)
  3. zwei wissenschaftliche Referenzen

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben