Stipendium

Universität Trier - Sonderfonds Reisekosten für Promovierende

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
500€
einmalig
Universität Trier
Sonderfonds Reisekosten für Promovierende

Die Universität Trier fördert Habilitierende und Promovierende der Universität Trier mit Mitteln aus dem Sonderfonds Reisekosten für Promovierende. Pro Antrag kann ein Reisekostenzuschuss in Höhe von bis zu maximal 500 Euro gewährt werden. Voraussetzung für die Förderung ist die Zulassung zur Tagung mit einem eigenen Vortrag oder Poster.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Stipendium richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen, Promovierende und Habilitierende aller Fachrichtungen der Universität Trier.

Persönliche Kriterien

Es gibt keine weiteren persönlichen Voraussetzungen für den Empfang des Stipendiums.

Sonstige Anforderungen

Entscheidendes Auswahlkriterium für die Vergabe des Reisekostenzuschusses ist die Zulassung zur Tagung mit einem eigenen Vortrag oder Poster sowie der Bezug und die Qualität der Tagung zum Studium.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Antragsformular
  2. Begründung der Teilnahme
  3. Kurzexposé
  4. tabellarischer Lebenslauf
  5. Kostenaufstellung
  6. Bestätigung über die Zulassung zur Tagung
  7. kurze Stellungnahme der Betreuerin/des Betreuers
  8. Erklärung bezüglich weiterer beantragter Fördermittel.

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben