Stipendium

Universität Oldenburg - Promotionsstipendien der Stiftung der Metallindustrie im Nord-Westen (SMNW)

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. Oktober
Höhe
1750€
36 Monate
Universität Oldenburg
Promotionsstipendien der Stiftung der Metallindustrie im Nord-Westen (SMNW)
Frau Renate Gerdes
0441 798 246 3
Sonstige Besonderheiten: 
Es werden Promotionen gefördert.
Themenlimitierung: 
Arbeit muss Relevanz für Metall- oder Elektroindustrie besitzen

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert in Kooperation mit der Stiftung der Metallindustrie begabte Promovierende. Diese erhalten ein Stipendium in Höhe von 1.200 Euro monatlich. Zusätzlich können Zuschüsse zu Reisekosten, Materialien und Druckkosten empfangen werden. Das Stipendium besitzt eine Laufzeit von zwei Jahren.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Antragsberechtigt sind Promovierende der Fachgebiete Biologie, Chemie, Informatik, Physik und Wirtschaftswissenschaften. Es muss ein plausibler Zusammenhang zwischen dem Forschungsthema und Themen der Elektro- und Metallindustrie vorhanden sein.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine personenbezogenen Anforderungen vor.

Sonstige Anforderungen

Antragsteller sollten ihre besondere wissenschaftliche Begabung durch entsprechende Studien- und Prüfungsleistungen nachweisen können. Zudem ist die Qualität des geplanten Forschungsvorhabens für den Erfolg der Bewerbung ausschlaggebend.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Exposé (8-10 Seiten)
  2. Kurzfassung des Exposés (1-2 Seiten)
  3. Arbeits- und Zeitplan

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben