Forschungsaufenthalt

Universität Erlangen-Nürnberg - Stipendien der Professor Klaus Riedle-Stiftung: Forschungsaufenthalt

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
700-900€
12 Monate
Universität Erlangen-Nürnberg
Stipendien der Professor Klaus Riedle-Stiftung: Forschungsaufenthalt
Herr Volkmar Paul
volkmar.paul@zuv.uni-erlangen.de
09131 852 582 3
Sonstige Besonderheiten: 
Jährliche Preisvergabe. Es werden Abschlussarbeiten gefördert (Diplom, Master).
Themenlimitierung: 
Energieerzeugung unter besonderer Berücksichtigung der Umwelt- und Ressourcenschonung

Mit der Professor Klaus Riedle-Stiftung werden Nachwuchswissenschaftler der Technischen Fakultäten der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg gefördert. Als Teil des Förderprogramms werden Auslandsaufenthalte am Moskau Power Engineering Institute MPEI unterstützt. Die Höhe des Stipendiums orientiert sich an den DAAD-Richtlinien, kann aber auch geringer ausfallen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Bewerbung steht Promovierenden und Studierenden der Technischen Fakultäten offen, die eine Dissertation oder Abschlussarbeit auf dem Gebiet der Stromerzeugung (unter besonderer Beachtung von Umwelt- und Ressourcenschonung) verfassen.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine weiteren Anforderungen vor.

Sonstige Anforderungen

Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt nach den bisherigen akademischen Leistungen.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Exposé
  2. Gutachten (Lehrstuhlinhaber)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben