Stipendium

Studienstiftung des deutschen Volkes - Leo Baeck Fellowship Programm

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. Februar
Höhe
1150€
12 Monate
Studienstiftung des deutschen Volkes
Leo Baeck Fellowship Programm
Herr Dr. Roland Hain
leobaeck@studienstiftung.de
0228 820 963 38
Themenlimitierung: 
deutsch-jüdische Geschichte
Besonderheiten Programm: 
Ermöglichung von Forschungsaufenthalten in Deutschland und im Ausland

Das Leo Baeck Fellowship Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes richtet sich an Promovierende, die an einer Dissertation im Bereich der Geschichte und Kultur des deutschsprachigen Judentums arbeiten. Die Höhe der Förderung beträgt 1.150 Euro monatlich und wir über einen Zeitraum von 12 Monaten ausgezahlt.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung steht Promovierenden aller Fachrichtungen und aller Nationalitäten offen. Dabei darf der letzte Hochschulabschluss nicht mehr als 3 Jahre zurückliegen.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Bewerbungsbogen (1 Seite)
  2. Motivationsschreiben
  3. Exposé (max
  4. 5 Seiten)
  5. Zeitplan
  6. 1 Gutachten (betreuender Wissenschaftler) + weiteres Referenzschreiben

Mündliche Bewerbung

  1. Auswahlseminar

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben