Auslandsstipendium

Studienstiftung des deutschen Volkes - Deutsch-japanisches Elite-Austauschprogramm

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. April
Höhe
650€
24 Monate
Studienstiftung des deutschen Volkes
Deutsch-japanisches Elite-Austauschprogramm
Herr Dr. Gerhard Teufel, Frau Eva Scholz
scholz@studienstiftung.de
0228 820 964 70
Besonderheiten Programm: 
Doppelmaster-Studiengang „Interkulturelle Japanstudien/Japanische Sprache“: 1. Semester Deutschland (japanische Sprache und Kultur) 2. - 3. Semester Japan, 4. Semester Deutschland (Anfertigen der Abschlussarbeit)

Mit dem Deutsch-japanisches Elite-Austauschprogramm ermöglicht hochqualifizierten Studierenden aller Fachrichtungen ein zweijähriges Masterstudium in Deutschland und Japan. Die Höhe des Stipendiums beträgt 750 Euro monatlich. Zusätzlich werden Reisekostenpauschalen sowie Mobilitätspauschalen gewährt. Die Förderung erstreckt sich über einen Zeitraum von 24 Monaten.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich an Graduierte aller Fachrichtungen die Interesse an der japanischen Sprache, Kultur und Wirtschaft haben. Für die Bewerbung beim Deutsch-japanisches Elite-Austauschprogramm muss zumindest ein Bachelorabschluss vorliegen. Eine Bewerbung um das Stipendium ist zu jedem Zeitpunkt des Studiums möglich. Sprachliche Vorkenntnisse werden dabei erwünscht, sind aber nicht Bedingung für eine Bewerbung.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Bewerbungsbogen (3 Seiten)
  2. Nachweise Sprachkenntnisse

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben