Stipendium

Stiftung zur Förderung der Archäologie - Magisterstipendien

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
3250€
einmalig
Stiftung zur Förderung der Archäologie
Magisterstipendien
Frau Regina Kleiner
Themenlimitierung: 
Braunkohlenabbau im rheinischen Revier: Archäologische, insbesondere wissenschaftliche bodendenkmalpflegerische Maßnahmen

Die Stiftung Archäologie fördert die im Zusammenhang mit dem Braunkohlenabbau im rheinischen Revier stehend archäologischen, insbesondere wissenschaftlichen bodendenkmalpflegerischen Maßnahmen. In diesem Rahmen werden Stipendien für Magisterstudien oder ähnliche Ausbildungen gewährt. Die Gesamtfördersumme beträgt 3.250 Euro und wird in drei Raten ausgezahlt.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Diese Förderung richtet sich an alle Studierende des Fachbereichs Archäologie, deren Forschungsvorhaben in den Förderbereich der Stiftung fällt.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine weiteren Anforderungen vor.

Sonstige Anforderungen

Es sollten gute akademische Leistungen im bisherigen Studienverlauf erbracht worden sein.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Bewerbungsbogen
  2. Zeitplan
  3. Exposé

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben