Forschungsaufenthalt

RWTH Aachen - RWTH Ambassador Program - Stipendienprogramm für Forschungsaufenthalte

Angaben zum Stipendium

Deadline
15. Januar
15. März
15. Juli
15. September
Höhe
500€
6 Monate
RWTH Aachen
RWTH Ambassador Program - Stipendienprogramm für Forschungsaufenthalte

Die RWTH Aachen vergibt seit 2009 RWTH Aachen Ambassador-Stipendien für Forschungsaufenthalte in den Schwerpunktländern USA und Kanada. Das Förderprogramm richtet sich an RWTH-Studierende eines Diplom- oder Masterstudienganges sowie an Doktorandinnen und Doktoranden. Mit den Stipendien sollen hochqualifizierte und motivierte Studierende angesprochen werden, die ein Forschungspraktikum in einem der Schwerpunktländer planen. Die Stipendiaten sollen sich während des Aufenthaltes als Botschafterin oder Botschafter der RWTH Aachen engagieren und die RWTH bei ausgewählten Konferenzen und Veranstaltungen vertreten. Das Stipendium beträgt monatlich 500 EUR und wird für maximal 6 Monate ausbezahlt.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Abassador-Stipendium richtet sich Studierende der RWTH Aachen im Haupt-, Master oder Promotionsstudium.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine persönlichen Kriterien vor.

Sonstige Anforderungen

Die Förderung wird an Studierende vergeben, die sehr gute akademische Leistungen vorweisen können. Der Bewerber/die Bewerberin muss bereits eine Zusage für ein Praktikum einer Forschungseinrichtung haben. Von Stipendienbewerbern wird eine hohe Motivation, sich als RWTH-Botschafterin oder -Boschafter im RWTH Ambassador Program zu engagieren, erwartet.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Lebenslauf
  2. Motivationsschreiben
  3. Notenspiegel
  4. Praktikumsbestätigung

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben