Auslandsstipendium

RWTH Aachen - TiROP Joint Educational Program des Tokyo Institute of Technology

Angaben zum Stipendium

Deadline
Jederzeit
Höhe
635€
12 Monate
RWTH Aachen
TiROP Joint Educational Program des Tokyo Institute of Technology

Das Tokyo Institute of Technology (Tokyo Tech) bietet Studierenden in der RWTH Aachen mit dem Stipendium „Tokyo Tech International Research Opportunities Program (TiROP) – Joint Educational Program“ die Möglichkeit, an einem forschungszentrierten Programm teilzunehmen. Das Programm läuft für 3 bis 12 Monate und ist an Studenten gerichtet, die ihr Studium nach Absolvieren von TiROP an ihrer Heimatuniversität fortführen. Das Stipendium beträgt 80000 Yen (entspricht ca. 635 Euro) monatlich für Lebensunterhalt und andere Kosten.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Stipendium richtet sich Studierende in Master-Studiengängen sowie Doktoranden und Doktorandinnen, an der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule (RWTH) Aachen.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine persönlichen Kriterien vor.

Sonstige Anforderungen

Bewerben können sich Master-Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden der RWTH Aachen. Bewerber brauchen einen Joint Supervisor an einer Fakultät der Tokyo Tech sowie einen akademischen Studienberater an der Heimatuniversität. Vor der Bewerbung ist ein Professor der Tokyo Tech zu kontaktieren. Eine Vorauswahl findet über das International Office der RWTH Aachen statt.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. schriftliche Bewerbung

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben