Stipendium

Niedersächsische Landesregierung und Vereinigung der Handwerkskammern Niedersachsen - Meister in die Hochschule

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. März
01. September
Niedersächsische Landesregierung und Vereinigung der Handwerkskammern Niedersachsen
Meister in die Hochschulen
keine Angabe
info@handwerk-lhn.de
(05 11) 38 08 70

„Meister in den Hochschulen“ ist ein Programm der niedersächsischen Landesregierung und der Vereinigung der Handwerkskammern Niedersachsen und ist als Auszeichnung für besonders qualifizierte Handwerks- und Industriemeister/innen gedacht. Pro Jahr werden drei Meisterinnen und Meister, die ohne Abitur ein Studium an einer niedersächsischen Hochschule absolvieren, mit einem Betrag von 1.500 Euro gefördert.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Zum Erhalt des Stipendiums müssen Bewerber ihre Hochschulzugangsberechtigung über die erfolgreiche Meisterprüfung erworben haben und besondere Leistungen in einem Studium an einer niedersächsischen Hochschule nachweisen können.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine weiteren Anforderungen vor.

Sonstige Anforderungen

Bewerber müssen besondere Leistungen im Studium nachweisen können.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Gutachten eines/einer Hochschullehrers/Hochschullehrerin, der/die an der jeweiligen Hochschule tätig ist.

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben