Stipendium

Medizinische Fakultät der Universität Greifswald - Gerhard-Domagk-Bachelorstipendium

Angaben zum Stipendium

Deadline
28. Februar
Höhe
800 €
18 Monate
Medizinische Fakultät der Universität Greifswald
Gerhard-Domagk-Bachelorstipendium
Frau Halle
miriam.halle@uni-greifswald.de
03834/86-5099

Die Medizinische Fakultät der Universität Greifswald vergibt mit dem Gerhard-Domagk-Bachelorstipendium Fördermittel für Studierende, die sich zur Erlangung des Bachelor of Biomedical Science entschlossen haben. Das Stipendium richtet sich an Studierende der Humanmedizin und Zahnmedizin, die den ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung bereits bestanden haben und ihr Regelstudium für 18 Monate zur Durchführung eines experimentellen/grundlagenorientierten Forschungsprojektes unterbrechen möchten. Das Stipendium wird in Höhe von 800,00 EUR monatlich (700,00 EUR zzgl. 700 EUR Büchergeld) für 18 Monate ausbezahlt.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich an Studierende der Fachbereiche Humanmedizin und Zahnmedizin der Universität Greifswald, die den ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung bereits bestanden haben. Das Stipendium dient der Erlangung des Bachelor of Biomedical Sience, als erste Stufe des MD/PhD-Programmes, das im Wintersemester 2007/2008 an der Uni Greifswald gestartet wurde.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine persönlichen Voraussetzungen vor.

Sonstige Anforderungen

Die Förderung richtet sich an besonders leistungsstarke Studenten und Studentinnen, die den ersten Teil der Ärztlichen Prüfung mit einem Notendurchschnitt von mind. 2,0 als Gesamtnote bestanden haben. Die Fördermittel werden vorrangig zur Durchführung experimenteller Arbeiten gewährt, die Vergabe der Stipendien ist abhängig von der Originalität des Projektes, der wissenschaftlichen Eignung der Bewerber und bisheriger Publikationsleistungen und Drittmitteleinwerbungen.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Tabellarischer Lebenslauf
  2. Antrag mit allen erforderlichen Angaben
  3. Zeugnisse und Ausbildungsnachweise
  4. Publikationen und andere wissenschaftliche Aktivitäten
  5. Projektbeschreibung (mit Zielen, Voraussetzungen und Empfehlungsschreiben des Betreuers)
  6. Erklärungen

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben