Stipendium

KAAD Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst - Stipendienprogramm 2 

Angaben zum Stipendium

Deadline
15. Januar
30. Juni
KAAD Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst
Stipendienprogramm 2 
+49 228 917580

Der KAAD – Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst fördert mit dem Stipendienprogramm 2 Studierende aus Entwicklungs- oder Schwellenländern. Bewerben können sich alle, die aus einem Entwicklungs- oder Schwellenland Afrikas, Asiens, des Nahen und Mittleren Ostens oder Lateinamerikas kommen und bereits in Deutschland studieren. Die Bewerbung muss über die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) oder die Katholische Studierendengemeinde (KSG) am jeweiligen Hochschulort erfolgen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich an Studenten die einen Masterstudiengang (Bewerbung dafür in den Abschlusssemestern des Bachelor möglich), ein Diplom- oder Magisterstudiengang (Bewerbung frühestens nach Zwischenprüfung bzw. Vordiplom) oder eine Promotion an einer deutschen Hochschule durchführen möchten.

Persönliche Kriterien

Es liegen keine persönlichen Kriterien vor.

Sonstige Anforderungen

Gefördert werden Bewerber, die ein überdurchschnittliches Leistungspotenzial für das Studium bzw. die Forschung sowie kirchliches und soziales Engagement bzw. Bereitschaft zum interreligiösen Dialog nachweisen. Die Ausrichtung von Studium oder Forschung soll auf eine dauerhafte Reintegration in der Heimatregion ausgerichtet sein, andernfalls gilt das Stipendium als Darlehen. Deutsche Sprachkenntnisse auf Kommunikationsniveau werden vorausgesetzt.

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben