Stipendium

Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft - HMKW-Medienstipendium

Angaben zum Stipendium

Deadline
31. August
Höhe
3400€
einmalig
HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Kooperation mit UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland
HMKW-Medienstipendium
Melanie Gröger
m.groeger@hmkw.de
+49 30 - 467 769 331

Über die Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Die HMKW ist eine staatlich anerkannte und durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditierte Hochschule für angewandte Wissenschaften mit den Schwerpunkten Medien, Kommunikation und Wirtschaft. In Berlin, Frankfurt und Köln bietet sie ein zeitgemäßes Studium, das an den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtet ist.

Das HMKW-Medienstipendium im Überblick

In Kooperation mit UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland vergibt die Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) drei Medienstipendien für das Wintersemester 2016/2017. Die Stipendien decken jeweils die Hälfte der Studiengebühren im ersten Jahr ab. Damit beträgt der Wert eines jeden Stipendiums rund 3.400 Euro. Mit der Vergabe dieses Stipendiums sollen junge begabte Studienbewerber/innen und künftige Erstsemester der Bachelor- Studiengänge der HMKW gefördert werden, um ihnen den Start in eine Laufbahn im Medienbereich zu erleichtern.

Das Stipendium kann für folgende Studiengänge verwendet werden:

  • B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation
  • B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation
  • B.A. Medien- und Eventmanagement
  • B.A. Medien- und Wirtschaftspsychologie

Die HMKW hat je einen Campus in Berlin, Frankfurt und Köln. Die Bewerbung für das Medienstipendium ist unabhängig von der Wahl des Studienorts durch den Bewerber, solange das gewünschte Studienfach dort startet.

Im Rahmen der Vergabe der Stipendien wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem der Bewerber auf die Vielfalt der Lebewesen und Ökosysteme aufmerksam machen soll. Der Wettbewerb wurde in drei Aufgaben gegliedert, von denen sich der Bewerber eine Aufgabe aussuchen kann. Anhand eines vorgegebenen Arbeitskonzepts soll daraufhin eine individuelle Ausarbeitung stattfinden. Bachelor-Bewerber/innen können sich über die Homepage genauer informieren.

Die UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland macht darauf aufmerksam, dass die Biodiversität in vielen Ländern der Erde, auch in Deutschland, abnimmt. Die UN-Dekade zeichnet wöchentlich Projekte aus, die einen Beitrag zur Erhaltung, nachhaltigen Nutzung oder Vermittlung der biologischen Vielfalt leisten.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

An dem ausgeschriebenen Wettbewerb können alle Interessierten teilnehmen, die sich auf ein Bachelor-Studium an der HMKW bewerben möchten oder bereits beworben haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Studierende, die bereits an der HMKW eingeschrieben sind oder ihr Studium abgeschlossen haben. Zudem muss der Bewerber die Studienordnung der HMKW und die Vorgaben der Berliner Hochschulgesetze erfüllen.

Persönliche Kriterien

In dieser Kategorie liegen keine weiteren Anforderungen vor.

Sonstige Anforderungen

Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, muss sich jeder Bewerber im Vorhinein per Mail an m.groeger@hmkw.de registrieren. Im Zuge dessen wird eine Bewerbernummer vergeben, die für die Abgabe der Bewerbungsunterlagen notwendig ist.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. anonymisierter Lebenslauf
  2. kurzes Motivationsschreiben
  3. unterschriebenes Bewerbungsformular
  4. unterschriebene Einwilligungserklärung zu den Teilnahmebedingungen
  5. Aufgabenbearbeitung: Abgabe in gedruckter Form (Format DIN-A4) und digital (auf CD, USB o.ä.)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben