Auslandsstipendium

Fachhochschule Ingolstadt/Freistaat Bayern - Reisekostenstipendium des Freistaats Bayern

Angaben zum Stipendium

Deadline
16. Juni
Fachhochschule Ingolstadt/Freistaat Bayern
Reisekostenstipendium des Freistaats Bayern

Die Fachhochschule Ingolstadt vergibt Reisekostenstipendien aus Mitteln des Freistaates Bayern an deutsche Studierende. Gefördert werden Studiensemester an einer Partnerhochschule oder Pflichtpraktika im außereuropäischen Ausland. Anteilig werden die Reisekosten (belegt durch Rechnung des Flugtickets) erstattet. Die Höhe ist Abhängig von der Zahl der Bewerbungen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung wird an Studierende der Fachhochschule Ingolstadt vergeben.

Persönliche Kriterien

Die Förderung richtet sich an Studierende mit deutscher Staatsbürgerschaft.

Sonstige Anforderungen

Für die Vergabe der Stipendien sind der Notendurchschnitt und das Motivationsschreiben des Antragsstellers ausschlaggebend. Die Förderung wird an fachlich und persönlich qualifizierte Studierende vergeben, die nachgewiesen finanziell bedürftig sind (Bruttojahreseinkommen unter 15.000 EUR).

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Antragsformular
  2. Kopie des Tickets/Rechnung des Reisebüros
  3. Motivationsschreiben
  4. Notenübersicht
  5. Gutachten eines Professors/einer Professorin
  6. Deutscher Lebenslauf
  7. Kopie des Passes
  8. Immatrikulationsbescheinigung an der THI
  9. Bei Praktikum: Kopie des Praktikumsvertrags und Bestätigung über Eigenfinanzierung der An- und Abreise

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben