Stipendium

Evangelisches Studienwerk e.V. - Stipendium für Promovierende

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. Juni
01. Dezember
Höhe
1150€
12 Monate
Evangelisches Studienwerk e.V.
Stipendium für Promovierende
Sabrina Kreis
s.kreis@evstudienwerk.de
02304 755 216

Die Evangelische Studienförderung vergibt jährlich rund 200 Stipendien an Promovierende mit überdurchschnittlichen Leistungen aller Fachrichtungen. Neben einer finanziellen Förderung enthält das Stipendium ein umfangreiches Bildungsangebot. Die Bewerber müssen einen Abschluss vorweisen, der zur Promotion berechtigt. Ausländische Bewerber müssen an einer deutschen Hochschule zur Promotion zugelassen sein. Die Stipendien werden auf Grundlage der Richtlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vergeben, ausschlaggebend sind der Verdienst und die persönliche Lebenssituation. Das Vollstipendium beträgt 1.150 € monatlich zuzüglich einer Forschungspauschale in Höhe von 100 €. Die Stipendien werden zunächst für zwei Jahre gewährt. Eine Verlängerung auf maximal 3 Jahre ist möglich. Zu dem kann ein Zuschuss zur Kinderbetreuung beantragt und ein Elternjahr gefördert werden.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich an Promovierende an deutschen Hochschulen aller Fachrichtungen. Bewerbungen von Promovierenden, deren Arbeiten sich bereits in der Schlussphase befinden, können nicht berücksichtigt werden.

Persönliche Kriterien

Voraussetzung für das Stipendium ist die Zugehörigkeit zu einer evangelischen Kirche. In begründeten Fällen können Ausnahmen gemacht werden.

Sonstige Anforderungen

Die Stipendien werden an Promovierende mit überdurchschnittlichen Studien- und Prüfungsleistungen (Abschlussnote mind. „gut“, in Jura „vollbefriedigend“) vergeben. Die Bewerber müssen ihr Studium zügig absolviert haben und einen Abschluss vorweisen, der zur Promotion berechtigt. Der eigene Verdienst und die persönliche Lebenssituation sind ausschlaggebend für die Förderung.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Personalbogen mit Lichtbild
  2. 2 Gutachten von Professoren bzw. habilitierten Hochschullehrern
  3. Gliederung, Konzeption und Zeitplan der Dissertation
  4. tabellarischer und ausformulierter Lebenslauf
  5. Kopie des Examenszeugnisses mit Einzel- und Gesamtnoten

Mündliche Bewerbung

  1. persönliches Gespräch

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben