Stipendium

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) - Zuschüsse für Pomovierende - Bereich

Angaben zum Stipendium

Deadline
31. März
Höhe
500€
einmalig
Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
Zuschüsse für Pomovierende - Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
Prof. Dr. F. U. Niethard
info@dgooc.de
030 – 847 121 31

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) vergibt Zuschüsse für Promovierende für Sonderausgaben im Rahmen der Dissertation. Die DGOOC will den studentischen Nachwuchs, der sich durch wissenschaftliche Arbeit im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie profiliert, fördern. Dafür unterstützt die DGOOC Studenten mit einem Zuschuss von bis zu 500,00 EUR für Sonderausgaben, die im Rahmen der Erstellung der Dissertationsarbeit anfallen. Vorrangig werden Reisekosten übernommen, die für die Präsentation der Ergebnisse anfallen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Stipendium richtet sich an Promovierende der Medizinwissenschaften im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie.

Persönliche Kriterien

In dieser Kategorie liegen keine Anforderungen vor.

Sonstige Anforderungen

Ausschlaggebend für die Vergabe der Förderung ist die Qualität der geplanten Forschungsarbeit.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Antrag
  2. Lebenslauf
  3. Darstellung des Inhaltes und Standes der Dissertationsarbeit sowie Aspekte der Geldverwendung

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben