Forschungsaufenthalt

Botschaft von Japan in Deutschland - Forschungsstipendium für alle Fachrichtungen

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. März
31. Oktober
Höhe
1125€
18 Monate
Botschaft von Japan in Deutschland
Forschungsstipendium für alle Fachrichtungen
info@bo.mofa.go.jp

Zur Förderung des deutsch-japanischen Austauschs stellt die japanische Regierung Fördermittel für Auslandsaufenthalte von deutschen Studierenden bereit. In diesem Rahmen können Studierende aller Fachrichtungen einen 18 bis 24 monatigen Studienaufenthalt in Japan absolvieren. Die Förderung ist mit 1.125 Euro monatlich dotiert. Zusätzlich werden die anfallenden Reisekosten für Hin- und Rückflug übernommen.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Das Stipendium richtet sich an Doktorandinnen und Doktoranden, Graduierte, jüngere promovierte WissenschaftlerInnen und Studierende höherer Semester. Zur Bewerbung sind alle Fachrichtungen zugelassen.

Persönliche Kriterien

Das Stipendium richtet sich an deutsche StudentInnen, die jünger als 35 Jahre alt sind.

Sonstige Anforderungen

Das Stipendium wird nach Leistungskriterien vergeben. Japanisch-Kenntnisse sind nur für Studenten mit dem Fachgebiet Japan-Studien erforderlich - für Studenten, die über keine ausreichenden Kenntnisse verfügen, ist ein sechsmonatiger Sprachkurs eingeschlossen. Eine Bewerbung am 31.10. ist nur für Studierende der Fächer Architektur, Bildende Kunst, Design vorgesehen.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Bewerbungsformular, Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zwischenzeugnisse, Abschlusszeugnis, Notenspiegel, Hochschullehrergutachten, Sprachzeugnis, Hochschulzugangsberechtigung

Mündliche Bewerbung

  1. Interview beim DAAD

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben