Forschungsstipendium

Arthur und Aenne Feindt-Stiftung - Stipendien für Abschlussarbeiten

Angaben zum Stipendium

Deadline
01. April
Arthur und Aenne Feindt-Stiftung
Stipendien für Abschlussarbeiten
Frau Regina Franzen
040 320 226 6
Themenlimitierung: 
Sicherung der Lebensgrundlage der Menschen, insbesondere Energieversorgung, Ernährung und sozialgerechtes Wohnen

Das Ziel der Arthur und Aenne Feindt-Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Sicherung der Lebensgrundlage der Menschen. Hierzu werden Stipendien in unbekannter Höhe an qualifizierte und befähigte Wissenschaftler vergeben. Im Rahmen dieses Förderprogramms können Stipendien für Abschlussarbeiten von Studierenden vergeben werden.

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendium

Die Förderung richtet sich prinzipiell an Studierende aller Fachrichtungen. Da der Thematische Fokus der Stiftung liegt jedoch auf der Forschung in den Bereichen Energieversorgung, Ernährung sowie sozialgerechtes Wohnen passen insbesondere Studierende der Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften und Politologie, Biologie, Ernährungswissenschaften, Tiermedizin, medizinische Biologie, Humanbiologie, technische Biologie, Landwirtschaft/Gartenbau, Forstwissenschaft und Agrarwissenschaft auf das Förderprofil. Eine Bewerbung um das Stipendium ist zu jedem Zeitpunkt der Studiums möglich.

Benötigte schriftliche Unterlagen

  1. Exposé
  2. Kostenaufstellung
  3. Zeitplan
  4. 1 Gutachten

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben